Aktuelle Mitteilungen aus dem Lehrstuhl Automatisierungstechnik

Hannover Messe 2017 „Integrated Industry – Creating Value“ -  Das IMI Brandenburg präsentiert Lösungen für den brandenburgischen Mittelstand im Bereich Digitalisierung und Automatisierung

04. April 2017

Vom 24. bis 28. April 2017 zeigt das Innovationszentrum Moderne Industrie (IMI) Brandenburg, angesiedelt am Lehrstuhl Automatisierungstechnik der BTU Cottbus-Senftenberg unter Leitung von
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger auf der HANNOVER MESSE 2017, Halle 9/Stand A12/2, Ergebnisse aus dem Innovationslabor zum Thema Digitalisierung und Automatisierung. Rund 5.000 Aussteller aus über 70 Ländern präsentieren auf der HANNOVER MESSE die maßgebenden Themen Industrieautomation, Energietechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, Mobilität, Zulieferung, Zukunftstechnologien und Nachwuchs.

Auf sieben parallel staatfindenden Leitmessen wird ein weltweit einmaliges Themen- und Angebotsspektrum aus Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT, innovativen Zulieferlösungen bis hin zu Energie- und Umwelttechnologien abgebildet.

Das IMI Brandenburg beschäftigt sich in diesem Kontext mit der Frage, wie insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich Digitalisierung und Automatisierung innovativ tätig werden können, um auch im Wettbewerb der Zukunft Schritt halten zu können. Kern der Arbeit des IMI Brandenburg ist es, dem Mittelstand Ideen und Ansatzpunkte für Innovationsvorhaben aufzuzeigen und diese durch die Vermittlung von Umsetzungspartnern zu realisieren. Im Rahmen der „Industrial Automation“, der internationalen Leitmesse für Fertigungs- und Prozessautomation, Systemlösungen und Industrial IT, werden auf dem Gemeinschaftsstand der IHK Cottbus bisherige Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit Brandenburger Unternehmen gezeigt. Mit Hilfe der Augmented Reality-Technologie und einer interaktiv angelegten Landkarte werden die bisher initiierten Projekte für Besucher greifbar nah dargestellt.

Treffen Sie das Team des IMI Brandenburg auf der HANNOVER MESSE 2017.
Jetzt Link zu einer externen Seite e-Ticket sichern.

 

 

Internationale Vernetzung von Forschung und Lehre

08.12.2016

Prof. Ulrich Berger ist neuer Honorarprofessor an der dänischen Universität Aalborg. Seit dem 1. Dezember 2016 forscht und lehrt Prof. Ulrich Berger, Lehrstuhlinhaber für Automatisierungstechnik, als Honorarprofessor im Bereich Smart Production Systems an der Universität Aalborg (AAU).

Lesen Sie die Link zu einer externen Seite dazugehörige Pressemitteilung der BTU.