Methodische Grundlagen und Fertigkeiten in Architekturwissenschaft, Bauforschung und Denkmalpflege

Lehrende

Dipl.-Ing. Karoline Manfrecola M.A.
Prof. Dr.-Ing. habil. Alexandra Druzynski von Boetticher
Dr.-Ing. Katja Heine
Sophie Thorak M.A.

Termine

Vorlesungen: Do 11:30–13:00 Uhr im ZHG, Hörsaal A, 1. Termin: 14.04.22 (Präsenzveranstaltung)

Bauaufnahmeübung: 07.06–10.06.2022 (8:30–16:30 Uhr) im Cottbuser Getreidespeicher am Bahnhof

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Modul wird erst wieder im SS 2023 angeboten, das heißt, Sie können es nicht im kommenden Wintersemester belegen!

Studiengänge

Architektur / B.Sc.

Beschreibung

Die Studierenden eignen sich Grundlagenwissen in der Vermessung und Bauaufnahme, im Handaufmaß, im Umgang mit geodätischen Geräten sowie im Erstellen zweidimensionaler Pläne (Grundrisse, Ansichten, Lagepläne) an. Darüber hinaus erwerben die Studierenden Kenntnisse über die grundlegenden Techniken und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens, den kritischen Umgang mit Primär- und Sekundärtexten, die Quellenkritik, die Literaturrecherche, die Gepflogenheiten beim Abfassen wissenschaftlicher Texte und die Baubeschreibung.

Bitte tragen Sie sich in den moodle-Kurs ein. Dort finden Sie alle weiteren Details.

Leistungsnachweis

drei Hausarbeiten

Teilnahme an der Bauaufnahmeübung mit Ausarbeitung der Ergebnisse

Eine Anerkennung der Bauaufnahmeübung kann nur bei einer ganztägigen Anwesenheit an allen Tagen erfolgen.