Gotische Kathedralen

Lehrende:

Dr. Anke Wunderwald

Termin:

Montag, AB, 17:15-20:45 Uhr, 1. Termin 19.10.2015
Lehrgebäude 2D, Raum 109

Studiengang:

Modul (6CP)
Architektur - Bachelor - PO 2004, PO 2008, PO2014 (25302)
Stadt- und Regionalplanung - Bachelor - PO 2004 und PO 2008 (25303)
Bauen und Erhalten - Master - PO 2007 (25508)

Inhalt:

In den Kirchenbauten der Ile-de-France vollzog sich ab dem zweiten Drittel des 12. Jahrhunderts eine der außergewöhnlichsten Entwicklungen der mittelalterlichen Kunst- und Baugeschichte, die schnell weite Teile Europas erfasste. Neue Konstruktionsmethoden wurden erprobt und vor allem das Zusammenspiel von Strebewerk, Rippengewölben, Spitzbogen und Strebepfeilern ermöglichte durch die Auflösung massiver Außenmauern weitgehend durchfensterte Wandflächen. Verbunden mit einer klaren Tendenz zur Vertikalen entstanden Großbauten mit einem lichtdurchfluteten Raumgefühl, die alles Bisherige in den Schatten stellten. Von verschiedenen Auftraggebern gefördert und teils gezielt von der französischen Monarchie inszeniert entstanden mit den gotischen Kathedralen in den nordfranzösischen Bischofsstädten bedeutende Machtzentren. Ob nun in Paris oder in anderen Kathedralen des Kronlandes wie Sens, Senlis, Noyon, Laon, Chartres, Reims, Amiens und Beauvais, überall manifestierte sich in den architektonischen und künstlerischen Neuerungen ein kirchen- und gesellschaftspolitischer Wandel.

Ähnliches gilt auch für die gotischen Kirchenbauten in England und Deutschland. Die baulichen Entwicklungen und Sonderwege außerhalb Frankreichs werden an herausragenden Beispielen wie Canterbury und Salisbury oder Naumburg, Köln und Straßburg untersucht.

Regelmäßige Anwesenheit, mündliches Referat mit Handout, schriftliche Hausarbeit, Kurzreferat auf Exkursion Tagesexkursion nach Naumburg

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo