BTP2 Aufgabe

BTP2 – Grundlagen der Baukonstruktion

Vom Konzept zum Detail

Mit dem Seminar sollen Verständnis von Formen und Strukturen als einem Ordnungsbild gebauter und gefügter Dinge vermittelt werden. Die konstruktiven Möglichkeiten von Stahl- Glas-, und Holzkonstruktionen, die in den begleitenden Vorlesungen thematisiert und strukturell an gebautem erläutert werden, finden in der Übung in Form einer entwurflichen Aufgabe ihre Anwendung.

Die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Form-Konstruktion-Material sollen erfahrbar und nachvollziehbar verdeutlicht werden.

Die Bedeutung der Gesamtkonzeption für das Detail soll untersucht und der Blick auf das Detail in Hinblick auf Material, Konstruktion und Funktion geschärft werden.

BTP2 – Übung WS 2015/16

DACH

BOX

TREPPE

Aufgabe 1: Das Objekt im Raum: „Showroom – Showtreppe“

Für einen 2 geschossigen Showroom für die Firma X soll eine Treppe als Objekt im Raum zur Verbindung der Ausstellungsebenen entworfen werden.

Neben den funktionalen Anforderungen soll die Treppe in ihrer Zeichenhaftigkeit als Objekt für die ausstellende Firma stehen und dem Besucher ein inhaltliches und räumliches Erlebnis bieten.

Hierbei soll auf folgende Aspekte im Zusammenspiel von Konzeption, Funktion, Konstruktion und Material eingegangen werden:

  • Die Treppe als Bewegungsraum in der 3. Dimension
  • Die Treppe als zeichenhaftes Objekt im Raum
  • Die Treppe als funktionales Objekt
  • Der architektonische Entwurf als schlüssiges Gesamtwerk von der Konzeption, Funktion, Material, Konstruktion, Tragwerk bis zum Detail.

Aufgabe 2: Dach und Box: „Werkstor“

Für das Werksgelände der Firma X soll ein Werkstor entworfen werden.

Das Eingangsbauwerk besteht aus einer freistehenden Dachkonstruktion mit einer Spannweite von 12,00m -15,00m und einer lichten Durchfahrtshöhe von mindestens 5,00 m und einer Raumeinheit Pförtner und Sicherheitsdienst

  • Das Dach als Zeichen in der Stadt
  • Dach und Box als schlüssige Komposition aus Raumvolumen und überspannendem Tragwerk
  • Das Dach als funktionales Objekt
  • Der architektonische Entwurf als schlüssiges Gesamtwerk von der Konzeption, Funktion, Material, Konstruktion, Tragwerk bis zum Detail.