Verteilte und Parallele Systeme II Sommersemester 2017

Inhalt

Die zweite Lehrveranstaltung im VPS-Zyklus konzentriert sich auf die Aspekte der Synchronisation und der Konsistenz in verteilten Systemen. Die Lehrveranstaltung behandelt u. A. Modelle und Paradigmen zur Parallelverarbeitung (Task- vs. Datenparallelität, kollektive Operationen, Tupelräume und Datenflussmodelle, eifrige und faule Synchronisationsverfahren). Aktive und passive Replikationsmechanismen und die zugehörigen Konsistenzmodelle (schwache vs. starke Konsistenz) sind weitere Schwerpunkte der Lehrveranstaltung. 

Link zu einer externen Seite Modulbeschreibung

Termine

Vorlesungstermine:

  • Mi, 11:30 - 13:00 Uhr, HG 2.44

Prüfungstermin:

  • wird noch bekannt gegeben

Übungstermine:

  • Mo, 13:45 - 15:15 Uhr, HG 2.44