Call for Papers

Drahtlose Sensornetze stellen eine vielversprechende Technologie zur Beobachtung und Beeinflussung von Vorgängen in der realen Welt dar. Autonome Sensorknoten nehmen dabei Parameter der Umwelt durch Sensoren wahr und können diese durch Aktoren beeinflussen. Viele solcher autonomen und  ressourcenbeschränkten Knoten kooperieren dabei mittels drahtloser Kommunikation. Die Eigenschaften dieser Knoten und Netze implizieren eine Vielzahl von neuartigen Herausforderungen, die sich in einer regen Forschungsaktivität widerspiegeln.

Ziel dieser Reihe von Fachgesprächen ist es, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Hochschule und Industrie die Möglichkeit zu einem informellen Gedankenaustausch zu geben und die Kooperation in diesem multidisziplinären Forschungsbereich zu verstärken.

Beiträge

Im Rahmen des Fachgesprächs soll die Diskussion gegenüber der Vortragspräsentation im Vordergrund stehen. Beiträge sollten daher in Form von Extended Abstracts eingereicht werden. Sie sollen 2-4 Seiten umfassen und im doppelspaltigen IEEE Transaction Format für Konferenzen in 10pt Schrift auf A4 verfasst werden. Die angenommenen Beiträge werden als technischer Bericht veröffentlicht.

Poster & Demos

Poster und Demos können bis zum 18. August per mail an fgsn2013@informatik.tu-cottbus.de mit dem Betreff "Poster FGSN/ Demo FGSN" unter Angabe der benötigten Ressourcen (Platz/Strom/LAN) angemeldet werden. Bitte fügen Sie eine Liste der Autoren und eine kurze Inhaltsangabe bei. Eine zusätzliche Gebühr wird nicht erhoben, die Anmeldung zur Teilnahme ist ausreichend.

Termine

Einreichung: 20. Juni 2013. Achtung: verlängert bis zum 30. Juni 2013

Benachrichtigung: 25. Juli 2013

Anmeldung der Teilnehmer: 08. August 2013

Anmeldung von Postern und Demos: 18. August 2013

Fachgespräch: 12.-13. September 2013

Download

Download des CFP als  PDF