Allgemeine Betriebswirtschaftslehre I: Grundlagen der BWL

Lerninhalt:
Die Studierenden können die wesentlichen Begriff und das Wesen der BWL einordnen. Dazu zählt neben einer anwendungsorientierten Umsetzung auch eine Einordnung der Forschungskonzepte und der wissenschaftlichen Aktivitäten. Die  Studierenden kennen die Unternehmensrechtsformen sowie die Ziele, die Kultur und die Philosophie von Unternehmen. Weiterhin sind die Studierenden in der Lage, Fragen zur Wahl des Unternehmensstandorts zu beantworten. Zusätzlich sind die Grundlagen der Produktion sowie Kooperationsformen bekannt.

Lernziele:
Unternehmen und andere wirtschaftliche Akteure, Unternehmensrechtsformen, Forschungskonzepte, Eigenschaften und Arten von Zielen, Unternehmenskultur und -philosophie, Gewinnmaximierung und Gewinnbegriffe, Merkmale und Auswahl des Unternehmensstandort, Produktionstheorie, Materialwirtschaft, Fertigungsplanung, Kooperationsformen.

Dozenten:
VL: Prof. David Müller
UE: Katharina Wagner, M.A.

Semester:
jedes Wintersemester

Termine:
Vorlesung

Übung

Prüfungstermine:

Wiederholungsprüfung:

ABWL I: Grundlagen der BWL (Modul 12160):
25.07.2019, 11.00-12.30 Uhr, Hörsaal A

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre I (Modul 38105):
25.07.2019, 11.00-12.30 Uhr, Hörsaal A