Christian Menzel, M.Sc.

Beruflicher Lebenslauf

  • 1997 - 2004 Abitur
    Gymnasium "Alexander von Humboldt" in Eberswalde
    Abschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • 2004 - 2005 Zivildienst
    im Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde, Klinikum Barnim GmbH, Abteilung Technik
  • 2005 - 2008 Studium
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus
    Studiengang Stadt- und Regionalplanung
    Thema der Bachelorarbeit: "Kleinbahnregion Prignitz", Entwicklung eines innovativen Tourismuskonzeptes unter Berücksichtigung des Leitbildes "Ressourcen bewahren - Kulturlandschaften gestalten"
    Abschluss: Bachelor of Science
  • 2007 Praktikum
    Untere Denkmalschutzbehörde, Landkreis Barnim
    Mitarbeit bei der Dokumentation eines Fachwerkhauses (erbaut 1736). Rekonstruktion von historischen Grundrissen und Fassade sowie bauzeitlichen Details unter Zuhilfenahme von CAD-Software. Erstellung eines Raumprogramms.
  • 2008 - 2012 Studium
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus
    Studiengang Civil Engineering, Schwerpunkt Eisenbahnwesen
    Thema der Masterarbeit: Umschlagterminal Schienengüterverkehr Biesenthal
    Abschluss: Master of Science
  • 2010 - 2011 Auslandspraktikum
    bei BLS Netz AG, Infrastruktur-Anlagen, Bern (Schweiz)
    Mitarbeit in den Bereichen Interaktion Rad-Schiene ( HeadCheck-Problematik: Zustandserfassung Gleis, zerstörungsfreie Prüfung, Zulassungsversuch Schienenstahl R350HT in Weichen) sowie
    Infrastruktur-Hochbau ( Datenbankstruktur für Hochbauten).
  • seit 2009 aktives Vereinsmitglied
    im Verein zur Förderung der Cottbuser Parkeisenbahn e.V.
    2012 - 2014 Beisitzer im Vereinsvorstand
    2014 - 2016 stellvertretender Vereinsvorsitzender
    seit 2016 Beisitzer im Vereinsvorstand
  • seit 2011 Arbeit bei Cottbusverkehr GmbH
    als Straßenbahnwagenführer (Ausbildung bei Cottbusverkehr GmbH)
    als Dampflokomotivführer bei Parkeisenbahn Cottbus (Ausbildung bei Harzer Schmalspurbahnen GmbH)
  • seit 2012 Arbeit bei BTU Cottbus-Senftenberg
    Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl Eisenbahn- und Straßenwesen
    der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg
    Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel
  • seit 2012 Mitgliedschaft
    im Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V.
  • 2013 - 2016 stellvertretendes Mitglied im Fakultätsrat
    der Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg
  • seit 2013 Doktorand
    Promotionsstudent am LS Eisenbahnwesen
    Arbeitstitel der Dissertation: Smart Cargo Station - Beitrag zur betrieblichen und baulichen Gestaltung dezentraler Zugangsstellen des Schienengüterverkehrs unter besonderer Berücksichtigung eines Behälterumschlags an Hauptgleisen
  • 2014 - 2016 Mitarbeit im Forschungsprojekt
    ELANS - LKW-Verkehr auf neuen Schienen - Die AutoBahn der Zukunft?
  • seit 2015 Mitarbeit im geförderten Forschungsprojekt
    Smart Cargo Station - Interaktion von neuen Technologien des kombinierten Güterverkehrs mit der Gestaltung und dem Betrieb von Bahnanlagen