Abgeschlossen

  • Studie zur Entwicklung der Fachkräftesituation und Fachkräftebedarfe in der Brandenburger Energiewirtschaft. Zusammen mit der GEFAK. Im Auftrag der LASA Brandenburg.
  • "Energieeffiziente Modernisierung im Gebäudebestand bei Ein- und Zweifamilienhäusern- Aktivierung und Kompetenzstärkung von Eigenheimbesitzern" im Rahmen des BMBF-Programms "Vom Wissen zum Handeln - Neue Wege zum nachhaltigen Konsum. (Zusammen mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und dem Institut für sozialökologische Forschung). Verbundleitung. Laufzeit 2008 - 2010.
  • "Umbruchsdynamik im Konsum und nachhaltige Innovationspfade. Eine Untersuchung am Beispiel der Freizeitmobilität" im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkt "Wirtschaftswissenschaften für Nachhaltigkeit" (zusammen mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und der Universität Kassel). Verbundleitung. Laufzeit 2007 - 2009.
  • Oberspreewald Lausitz Strukturentwicklungskonzept. Im Auftrag des Landkreises Oberspreewald Lausitz (Zusammen mit Prof. Schuster und Prof. Schröder von der FH Lausitz)
  • "Feasibility -Studie der Sanierung des Skado-Sees" (zusammen mit Prof. Koch, BTU Cottbus) im Auftrag des Netzwerks Berbau, Sanierung Revitalisierung. Laufzeit 2004-2005.
  • "Kosten und Nutzen der Sanierung des Wasserhaushaltes in der Lausitz" (zusammen mit Prof. Koch, BTU Cottbus) im Auftrag des Netzwerks Bergbau, Sanierung Revitalisierung. 2004.
  • "Evaluation der Förderinitiative 'Modellprojekte für nachhaltiges Wirtschaften - Nachhaltigkeitspotentiale jenseits von Markt und Staat'" (Auftraggeber BMBF). 2004.
  • "Management-Konzeptionen für ein regionales Standortmarketing" (zusammen mit Prof. Schuster und Dr. Zeiss) (Auftraggeber BMWA). Laufzeit 2003-2004.
  • "Interkommunales Entwicklungskonzept" (Kooperationsprojekt mit der BTU, zusammen mit Prof. Schuster und Prof. Schröder) (Auftraggeber Kreis OSL). Laufzeit 2003-2004.
  • "Stärken-Schwächen-Analyse der Sanierungsunternehmen in der Lausitz". 2003.
  • "Überarbeitung Geschäftsfeldplanung Wachstumskern Biotechnologie". 2003.
  • "Netzwerkmanagement Ost (NEMO) Bergbau, Sanierung, Revitalisierung". 2002.
  • "Zeitstrategien ökologischer Innovationspolitik". (Auftraggeber BMBF). Laufzeit 2001-2004.
  • "Lausitzinitiative für Unternehmensentwicklung, Transfer, Kommunikation und Innovation". Wettbewerbsbeitrag im Rahmen des InnoRegio-Wettbewerbes des BMBF. Antragerstellung für die Region und Folgeaktivitäten.
  • "Markterkundung für KMU aus Brandenburg in Polen". Projekt der Fachhochschule Lausitz, gefördert durch das BMWA. Projektleitung. Laufzeit: 1999-2000.
  • "Einige Überlegungen zur Weiterentwicklung des Forschungsprogramms 'Nachhaltiges Wirtschaften'". Studie im Auftrag des BMBF. 1999.
  • Mitarbeit am Projekt "Unternehmenskooperationen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz" im Auftrag des Landkreises, zusammen mit Prof. Brockmeyer und Dr. Friedrich. 1999.
  • Werkauftrag im Rahmen des Forschungsprojektes "Neue Nutzungskonzepte für Produkte - Ökologische Entlastungspotentiale, Umsetzungsprobleme und Entwicklungsperspektiven von Strategien zur Nutzungsdauerverlängerung (NV) und Nutzungsintensivierung (NI)" Förderprogramm "Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS)" des BMBF. Mitarbeit als externer Berater im Rahmen eines IÖW-Projektes. Laufzeit 1998-2000.
  • "Structural Change and Environmental protection in selected basic industries". Im Auftrag der EU DG XII. (Projektmitarbeit, Projektleitung FFU). Laufzeit 1997-1999.
  • "Vorbereitung, Durchführung und Bewertung eines chemiepolitischen Dialogs in Sachsen-Anhalt einschließlich begleitender Dienstleistungen" im Auftrag des Umweltministeriums Sachsen-Anhalt (Projektleitung für das IÖW). Laufzeit 1995- 1996.
  • "Stoffflüsse ausgewählter umweltrelevanter Stoffe" im Rahmen der Forschungskooperation Ökoforum im Auftrag des Umweltbundesamtes (Projektleitung für das IÖW). Laufzeit 1995-1996.
  • "Steuern und Abgaben als Instrumente der Umweltpolitik - ein Vergleich der ökologischen, einzel- und gesamtwirtschaftlichen Wirkungen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen." Gutachten im Auftrag des Bundesministers für Wirtschaft in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (Projektleitung seitens des IÖW). Laufzeit 1994-1995.
  • "Förderinstrumente und wirtschaftliche Entwicklung" im Auftrag des Büros für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages (Projektleitung und -bearbeitung des Projektes) 1994.
  • "Privatisierung der Sanierungsgesellschaften des Braunkohlebergbaus (in Brandenburg)" im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Brandenburg (Projektbearbeitung) 1994.
  • "Ökologische Kreislaufwirtschaft" Gutachten für die Friedrich-Ebert-Stiftung (Projektleitung) 1994.
  • "Distributional Conflicts as a Constraint for National Implementation and International Harmonization of Environmental Policy" im Auftrag der Europäischen Gemeinschaft, Direktion XII (Projektleitung und -bearbeitung). Laufzeit 1993-1994.
  • "Ökologische Verteilungskonflikte" im Auftrag der Hans Böckler Stiftung (Projektleitung) 1993.
  • "Elemente innerbetrieblichen und volkswirtschaftlichen Stoffstrommanagements (Ökoleasing, Chemiedienstleistung)" im Auftrag der Enquete-Kommission "Schutz des Menschen und der Erde" des Deutschen Bundestages (Projektleitung) 1993.
  • Kritische Würdigung und exemplarische Auswertung der Studie "The Global Chlor-Alkali Industry - Strategic Implications and Impacts" des Stanford Research Institute, Zürich im Auftrag des Bundesumweltamtes. Zusammen mit Carl-Otto Gensch (Ökoinstitut Freiburg) 1993.
  • "Gesamtökologische Bewertung chemischer Produkte" im Auftrag des Umweltbundesamtes, (Projektbearbeitung ökonomisch relevanter Teile) Laufzeit 1992 - 1994.
  • "Ökologisch-ökonomische Folgen der Realisierung eines Raffinerieprojektes am Standort Rostock" im Auftrag der Stadt Rostock (Projektmitarbeit) 1991.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo