Management regionaler Energieversorgungsstrukturen II (M.Eng.) Modulnr.: 12499

Modulprofil:

  • Modulverantwortlicher / Dozent
    • Prof. Dr. Bernd Hirschl
  • Studiensemester
    • Regelmäßig im Wintersemester
  • Pflichtfach im Master der Wirtschaftsingenieure (M.Eng.)
    • Wahlpflichtfach in den Studiengängen ET (MB möglich)
    • Gasthörer willkommen!
  • Lehrform und Arbeitsaufwand
    • 4 SWS Vorlesung (ca. 75%) sowie integrierte Übung (ca. 25%) inkl. Vorträge der Studierenden
    • 150 h
  • Voraussetzungen
    • MarEs I (B.Eng)
    • Alle vorhergehenden Energietechnik und Energiewirtschaft-Vorlesungen (u.a. erneuerbare Energien, Energielogistik etc.)
  • Erwerb von Kompetenzen und Fähigkeiten
    • Die Vorlesung ist interdisziplinär, intersektoral, systemisch und praxisorientiert angelegt
    • Daher lernen Sie, komplexe Systeme, Probleme und Aufgabenstellungen zu erfassen, zu strukturieren und zu analysieren
    • Sie lernen Methoden, Problemstellungen und Denkweisen anderer Disziplinen kennen
    • Sie lernen, Sachverhalte, Probleme und wissenschaftliche Studien und Beiträge von unterschiedlichen disziplinären Blickwinkeln und verschiedenen Perspektiven aus kritisch zu betrachten und sich selbst ein Urteil zu bilden
    • Sie lernen die Verknüpfung von Wissenschaft, Politik und Praxis im Themenfeld Energie vertieft kennen
    • Sie vertiefen ihre Fähigkeit des wissenschaftlichen Arbeitens und Recherchierens
    • Sie vertiefen ihre Fähigkeit, einen wissenschaftlichen Fachvortrag zu erstellen und zu halten
    • Sie vertiefen ihre Fähigkeit zur Gruppenmoderation
  • Lernziele
    • Aktualisierung und Vertiefung der Grundlagenvorlesung „Management regionaler Energieversorgungsstrukturen I
    • Vielfalt, Determinanten und systemische Restriktionen einer dezentral geprägten, nachhaltigen Energieversorgung vertiefen
    • Aktuelle und vertiefende Kenntnisse der Elemente eines nachhaltigen, dezentralen Energiesystems kennenlernen
    • multi- und interdisziplinäre Blickwinkel, Methoden und Zusammenhänge kennenlernen
    • intersektorale, systemische Zusammenhänge des Energiesystems vertiefen
    • wissenschaftliches Recherchieren, Schreiben und Vortragen vertiefen und anwenden
  • Inhaltliche Schwerpunkte
    • Energie- und Klimapolitik im Mehrebenensystem, kommunaler Klimaschutz
    • technisch-systemische Aspekte des Energiesystems in den Bereichen Strom, Wärme, Mobilität sowie Sektorkopplung und Flexibilitätsoptionen, Exkurs zur multifunktionalen Bioenergie
    • Ökonomische Aspekte auf unterschiedlichen Ebenen (volks-, betriebs- und regionalwirtschaftlich), Energiewirtschaft im Wandel
    • Soziale und ökologische Aspekte, Effizienz und Suffizienz
  • Medienformen
    • Vorlesung: Präsentation via Projektor, ergänzend: Tafel
    • Übung: Präsentation via Projektor (ergänzende Medien möglich)
  • Literatur
    • Grundlagen aus der Bachelor-Vorlesung MarEs I
    • Weitere relevante Literatur wird im Rahmen der Vorlesung bekannt gegeben

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo