Ausgeschriebene Themen

Siehe Aushang im Gebäude 4, E-Learning oder auf Anfrage.

Betreute Abschlussarbeiten

Anwendungsorientierte Forschung
  • Erstellung einer Anleitung zum Lösen einer Komplexaufgabe in der Fabrikplanung mit Hilfe der Software visTABLE®touch
  • Entwicklung und Anwendung einer Methodik zur Lagerplanung für Hilfs- und Betriebsstoffe
  • Potential Analyse und Entwicklung von Verbesse-rungsmaßnahmen im Bereich der Produktion der Oldenburger Möbelwerkstätten
  • Aufarbeitung und systematische Auswertung des Standes der Technik und Forschung zum Thema „Industrie 4.0“ , insbesondere im Zusammenhang mit den Bereichen Fabrikplanung und Intralogistik
  • Aufarbeitung und systematische Auswertung des Standes der Technik und Forschung zum Thema „Industrie 4.0“ , insbesondere im Bereich Fabrikplanung
Bachelorarbeiten
  • Entwicklung eines Konzepts zur Potenzialanalyse und Leistungsverbesserung am Beispiel der Bandschneideanlage
  • Entwicklung eines Planungswerkzeuges zur Unterstützung der präventiven Instandhaltung
  • Methodisch gestützte Potenzialanalyse und Entwick-lung von Gestaltungskonzepten in der Materialdispo-sition der DIEHL Metall Applications GmbH
  • Standardisierung der Teilenummern am Beispiel der CIRIUS-Einführung in der TICO Unternehmensgruppe
  • Erarbeitung eines Fachkonzeptes zur technischen Ausrüstung der M/E- Stützpunktwerkstätten Außendienstinstandhaltung im Bereich Technischer Service Tagebaue (TST) 
  • Einführung eines ERP- Systems in den Geschäftsfeldern Industrie und Gewerbe am Beispiel einer Gewerbeliegenschaft unter Beachtung der VDI 2519
Masterarbeiten
  • Analyse und Bewertung von Konzepten der Materialbereitstellung in der Montage hinsichtlich ihrer Einsatzbedingungen
  • Entwicklung einer Methode zur Personalbedarfsermittlung für anlagenbezogenes Personal auf Basis der Multi-Momentaufnahme (MMA)
  • Modellierung und Implementierung eines Lagerungs- und Bereitstellprozesses für einen Fertigungsbereich
  • Pilotierung der Methode Funktionsorientiertes Asset-management in einer einstrang-Produktionsanlage bei der BASF Schwarzheide GmbH
  • Erarbeitung und Bewertung von Lagererweiterungen und Optimierungen unter Uuhilfenahme/Entwicklung eines geeigneten Bewertungswerkzeugs
  • Entwicklung einer methodischen Vorgehensweise zur Reduzierung der Durchlaufzeit im Warenausgang am Beispiel der BASF Schwarzheide GmbH
  • Entwicklung eines Kontrollsystems zur Diagnose und Korrektur von Lageabweichungen des Trommeltrockners
  • Konzeption und Implementierung eines FIFO-orientierten Abwicklungsverfahrens im Wareneingang
  • Entwicklung eines einheitlichen Berichtswesens für das Terminmanagement des Prüfmittelbaus Wolfsburg zur Kommunikation mit Kunden und weiteren Interessensgruppen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo