Projektziel

Die Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb an der BTU Cottbus-Senftenberg betreibt am Standort Senftenberg eine Modellfabrik mit der Bezeichnung „Zentrum Effiziente Fabrik Senftenberg“, kurz ZEF Senftenberg. Ziel des ZEF Senftenberg ist es, eine Musterlandschaft voller innovativer Technologien rund um die Themen Fertigung, Montage aufzuzeigen, welche Unternehmen zu neuen Ideen und damit schlussendlich zu mehr Effizienz verhelfen können.Dafür wurden eine Reihe von ausgewählten Ausrüstungen beschafft, um verschiedene Anwendergruppen wie bspw. Ausrüster, produzierende Unternehmen, Studenten, etc. anzusprechen, diese über neue innovative Techniken zu informieren und für deren praktische Anwendung zu sensibilisieren. Das Projekt wird durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert.

Der Modellprozess

Im Modellprozess werden die Vorteile und das Zusammenspiel der im ZEF Senftenberg vorhanden breiten Spektrum an Technik mittels eines konkreten Montagebeispiels verdeutlicht. Dieser Modellprozess kann dabei über unterschiedlichen Technologien abgewickelt werden und ermöglicht so den direkten Vergleich der verschiedenen im ZEF Senftenberg dargestellten Lösungen. Aufbauend darauf ist die exemplarische Darstellung von weiteren Modellprozessen geplant.