Dipl.-Ing. Benjamin Spieß

Funktion:
Akademischer Mitarbeiter

Forschung

Projekt ANTriebE - Adaptive Neuorientierung von Triebwerks-Entwurfssystemen

Bisherige Aktivitäten
  • “Method development for sensitivity studies and optimisation proposals in early design phases of aero engines” Diplomarbeit, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Dahlewitz (2018)
  • “Development of an automated process for probabilistic analyses of gear dynamics” Großer Beleg, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Dahlewitz (2017)
  • “Concepts of abradable/abrasive systems as upgrade or service for gas turbines” Belegarbeit, Alstom Power, Schweiz (2015)
Werdegang

2018 - Heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Flug- Triebwerksdesign, Prof. Dr.-Ing. K. Höschler, Institut für Verkehrstechnik, Brandenburgische Technische Universität Cottbus

2011 – 2018

Diplomstudium an der Technischen Universität Dresden, Studiengang: Maschinenbau, Vertiefung: Luft- und Raumfahrttechnik mit Fokus auf Turbomaschinen und Flugantriebe