Dr.-Ing. David Grasselt

Funktion:
Akademischer Mitarbeiter

Aufgaben am Fachgebiet
  • Forschung
  • Technische Administration
Forschung

Konzeptentwicklung neuartiger Triebwerkstechnologien unter Berücksichtigung von Sicherheitsfragen, Komplexität und Gewicht im Hinblick auf Entwicklungstendenzen in der kommerziellen Luftfahrt. (seit 2013)

Bisherige Aktivitäten
  • Methoden- und Prozessentwicklung zur weitestgehend automatisierten, parametrisierten Analyse von Strömungsbedingungen und Strukturlasten eines Schubumkehrersystems in einem Flugtriebwerk in Unterflügelanordnung. (2012 - 2014)

  • Konzipierung und Zertifizierungsstrategien für Schubumkehrer-Aktorsysteme (2014)

  • Methoden zur Berechnung von Fluid-Struktur Interaktions Anwendungen in industriellem Maßstab in einem voll integrierten multiphysik Softwarepaket. (2015-2016)
Veröffentlichungen
  • „Ermittlung des Einflusses der Ölgeschwindigkeit auf den Wärmeübergang anhand gemessener Temperatur-Zeit-Verläufe eines modifizierten ISO9950 Versuches bei verschiedenen Anfangsöltemperaturen“, David Grasselt, 2010

  • „An automated Process for CFD investigation of Jet Engine Generic Cavities: application to the non-ventilated Turbine Interstage Cavity“, David Grasselt, 2011

  • „Fluid Structure Interaction with Inconsistent Software Platforms", ECCOMAS/WCCM, David Grasselt, Prof. Dr.-Ing. Klaus Höschler, Aris Konstantinidis, 2014

  • „Vergleich von FSI Methoden kommerzieller integrativer Programme gegenüber inkonsistenten Lösungen am Beispiel eines Schubumkehrers im Flug-Triebwerk", DLRK, David Grasselt, Prof. Dr.-Ing. Klaus Höschler, 2015

  • „Safety Assessment of Aero Engine Thrust Reverser Actuation Systems", ISABE, David Grasselt, Prof. Dr.-Ing. Klaus Höschler, 2015
Werdegang

Seit 2012 – Heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Flug- Triebwerksdesign,
Prof. Dr.-Ing. K. Höschler, Institut für Verkehrstechnik,
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

2011 – 2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Strukturmechanik und
Fahrzeugschwingungen, Prof. Dr.-Ing A. Kühhorn, Institut für Verkehrstechnik,
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

2005 – 2011

Studium Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Triebwerkstechnik,
Brandenburgische Technische Universität Cottbus