Dr. rer. nat. Anna Schneider

Akademische Mitarbeiterin

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Geopedologie und Landschaftsentwicklung
Siemens-Halske-Ring 8
D-03046 Cottbus

Lehrgebäude 4A, Raum 3.12

T +49 (0) 355 69 4349
F +49 (0) 355 69 3346
anna.schneider(at)b-tu.de

ORCID-ID: 0000-0002-1852-7359
ResearcherID: C-1444-2014

Studium und Hochschulqualifikationen
  • September 2013 
    Promotion (Dr. rer. nat) an der BTU Cottbus-Senftenberg
    Thema der Dissertationsschrift: Raum-zeitliche Entwicklung von Sedimentmassenbilanzen während der Initialphase der Reliefentwicklung in einem kleinen Einzugsgebiet
     
  • Oktober 2008-August 2013
    Doktorandin an der BTU Cottbus-Senftenberg im Projekt SFB/TRR38: Strukturen und Prozesse der initialen Ökosystementwicklung, Teilprojekt C5: Entwicklung eines Struktur- und Prozessmodells. 
    Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard F. Hüttl (BTU Cottbus-Senftenberg, GFZ Potsdam); PD Dr. Horst H. Gerke (ZALF Müncheberg)

  • Juli 2008
    Diplom (Dipl.-Geogr. Univ.) in Geographie, Universität Regensburg. Thema der Diplomarbeit: Die Binnendünenlandschaft bei Abensberg und Siegenburg - Erfassung des Sedimentaufbaus von Einzelformen mit dem Bodenradar (Ground Penetrating Radar)
  • Oktober 2002-Juli 2008
    Studium der Geographie mit den Nebenfächern Bodenkunde und Statistik an der Universität Regensburg
Berufliche Tätigkeiten
Forschungsinteressen
  • Digitale Reliefanalyse
  • GIS-basierte Modellierung
  • Geomorphologie
  • Bodengeographie
Ausgewählte Publikationen
  • Schneider, A., Hirschf, F., Raab, A., Raab, T. (2018): Dye Tracer Visualization of Infiltration Patterns in Soils on Relict Charcoal Hearths. - Frontiers in Environmental Sciences 6:143.  doi:10.3389/fenvs.2018.00143

  • Schneider, A., Hirsch, F., Wechler, K.-P., Raab, A., Raab, T. (2017): Reconstruction of a Palaeosurface and Archaeological Site Location in an Anthropogenic Drift Sand Area. Archaeological Prospection, 24 (4), 297-310,  doi: 10.1002/arp.1571.

  • Schneider, A., Takla, M., Nicolay, A., Raab, A., Raab, T., in press. A template matching approach combining morphometric parameters for automated mapping of charcoal kiln sites. Archaeological Prospection. doi: 10.1002/arp.1497.

  • Schneider, A., Gerke, H.H., Maurer, T., Nenov, R., 2013. Initial hydro-geomorphic development and rill network evolution in an artificial catchment. Earth Surface Processes and Landforms, 38(13), 1496-1512, doi: 10.1002/esp.3384

  • Schneider, A., Gerke, H.H., Maurer, T., Seifert, S., Nenov, R., Hüttl, R.F., 2012. Evaluation of remotely-sensed DEMs and modification based on plausibility rules and initial sediment budgets of an artificially-created catchment. Earth Surface Processes and Landforms 37(7), 708-725, doi: 10.1002/esp.2274.

  • Schneider, A., Gerke, H.H., Maurer, T., 2011. 3D initial sediment distribution and quantification of mass balances of an artificially-created hydrological catchment based on DEMs from aerial photographs using GOCAD. Physics and Chemistry of the Earth, Parts A/B/C, 36(1-4), 87-100, doi: 10.1016/j.pce.2010.03.023.

weitere Publikationen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo