Seminar: Gesichtsanimation

Lernziele

Link zu einer externen Seite Modulkatalog

Studierende beherrschen die Einarbeitung in ein neues komplexes Themengebiet anhand von Fachliteratur im Bereich „Praktische Informatik". Sie können über die Ergebnisse eine Präsentation erstellen, diese mündlich präsentieren und schriftlich darstellen.

Inhalt

Kommunikation ist ein zentraler Teil des menschlichen Lebens. Wir kommunizieren mit Wörtern, Bildern, Körperhaltung, Gestik und Mimik. Davon ist das Gesicht möglicherweise das flexibelste und mächtigste. Durch die vielfältigen Deformationen und Bewegungen des Gesichts können wir zahlreiche Informationen übertragen wie z.B. Emotion, Identität, Beziehung, Geschlecht oder Wohlstand. Die Deformationen können extrem subtil und hochkomplex sein, so dass die Erkennung von Gesichtsausdrücken eine der schwierigsten Aufgaben ist, die wir erfolgreich schaffen können. Dadurch hat die Computer-Generierung von Gesichtern und Gesichtsbewegungen sehr hohe Anforderungen. Dieses Seminar soll erste Einblicke in die computer-gesteuerte Synthetisierung von Gesichtsausdrücken und -animationen geben.

Näheres finden Sie im Link zu einer externen Seite Moodle.

Zielgruppe

  • Informatik (Master; Komplex „Praktische Informatik")
  • IMT (Master; Seminar)
  • eBusiness (Master)

Literatur

  • Park & Waters (2008) Computer Facial Animation. AK Peters

Vorkenntnisse

Kenntnis des Stoffes der Module

  • 11-1-12: Mathematik IT-1 (Diskrete Mathematik),
  • 11-1-13: Mathematik IT-2 (Lineare Algebra), und
  • 12-3-11: Grundzüge der Computergrafik