Schulbus & Schulanfangszeit-Planung

Verkehrspitzen sind Kostenspitzen. Dies gilt besonders für den Busverkehr in ländlichen Gebieten, wo Schüler auf ihrem Weg zur Schule oftmals die größte Kundengruppe sind. Eine Möglichkeit, um Kosten zu sparen, ohne die Angebotsqualität zu reduizieren, ist eine Abstimmung der Schulanfangszeiten auf das Busangebot. Ändert man die Startzeiten aller Schulen in einem ganzen Landkreis, so bedeutet dies, dass die Startzeiten der Busfahrten entsprechend geändert werden müssen. Im Idealfall kann dann ein Bus zwei Schulen nacheinander anfahren, wofür man ohne abgestimmt Schulanfangszeiten zwei separate Busse benötigt hätte. Die Frage ist, welche Schule früher oder später beginnen sollte, und wie die Fahrten dann zu Umläufen mit möglichst wenig Bussen verknüpft werden können? Mathematische Methoden der diskreten Optimierung helfen hier, um Lösungen für dieses Planungsproblem zu finden. Ob sich geänderte Schulanfangszeiten auch praktisch umsetzen lassen, ist eine gänzlich andere Geschichte...

Partner

  • Technische Universität Darmstadt
  • ZIV, Darmstadt

Industriepartner

  • Zentrum für integrierte Verkehrssystem (ZIV), Darmstadt.

Vorträge

  1. Scheduling of School Buses, 83. GOR Arbeitsgruppensitzung Praxis der Mathematischen Optimierung & Logistik und Verkehr, Bad Honnef, 20.11.2009.
  2. IKOSANA - Integrated Coordination of School Starting Times and Public Transport, Combinatorial Optimization at Work, Berlin, 1.10.2009.
  3. The Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services, Semiplanary, International Conference on Operations Research OR 2006, Karlsruhe, 8.9.2006.
  4. Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Transport, Seminar on Discrete Optimization, Universität von Sao Paulo, Brasilien, 28.7.2006.
  5. Optimale Schulanfangszeiten, Institut für Mathematik, Magdeburg, 18.1.2006
  6. Scheduling Buses in Rural Areas, 10th EWGT-Meeting and 16th Mini-EURO Conference, Posen, Polen, 14.9.2005.
  7. A VRP-CTW Model for the Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services, International Conference on Operations Research OR 2004, Tilburg, Niederlande 3.9.2004.
  8. Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services, Seminar on Algebra and Graph Theory, Warschau, Polen, 12.5.2004.
  9. Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services, Mathematical Colloquium, Lublin, Polen, 6.5.2004.
  10. Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services, Workshop Mathematics in the Supply Chain, Mathematische Forschungszentrum Oberwolfach, 14.4.2004.
  11. IOSANA - Integrierte Optimierung der Schulanfangszeiten und des Nahverkehrsangebots, GOR-Workshop der AG Logistik und Verkehr, Berlin, 14.11.2003.
  12. Simultaneous Optimization of School Starting Times and Public Bus Transportation, 18th International Symposium on Mathematical Programming ISMP, Kopenhagen, Dänemark, 20.8.2003.
  13. Simultaneous Optimization of School Starting Times and Public Bus Transportation, Workshop on Optimization and Scientific Computing, Hirschegg, Österreich, 11.8.2003.
  14. Simultaneous Optimization of School Starting Times and Public Bus Transportation, Südwest-Workshop Optimierung, Trier, 13.6.2003.

Veröffentlichungen

  1. Armin Fügenschuh, A Set Partitioning Reformulation of a School Bus Scheduling Problem , Journal of Scheduling, Vol. 14, No. 4, pp. 307 – 318, 2011.
  2. Armin Fügenschuh, Solving a School Bus Scheduling Problem with Integer Programming , European Journal of Operational Research, Vol. 193, No. 3, pp. 867 – 884, 2009.
  3. Armin Fügenschuh, Scheduling School Starting Times and Public Buses , SIAG/OPT Views-and-News, Vol. 20, No. 1, pp. 1 – 6, 2009.
  4. Armin Fügenschuh, Scheduling Buses and School Starting Times , Karl-H. Waldmann, Ulrike M. Stocker (Eds.), Operations Research Proceedings 2006, Springer Verlag, Berlin, pp. 17 – 22, 2007.
  5. Armin Fügenschuh, Alexander Martin, A Multicriterial Approach for Optimizing Bus Schedules and School Starting Times , Annals of Operations Research, Vol. 147, No. 1, pp. 199 – 216, 2006.
  6. Armin Fügenschuh, Optimale Schulanfangszeiten , Bild der Wissenschaft 11/2006, ISSN 0006-2375, Sonderbeilage zum Klaus-Tschira-Preis, pp. 20 – 23, 2006.
  7. Armin Fügenschuh, Michelle Seipp, Christine Schönberger, Schülerbeförderung: IKOSANA - Integrierte Koordinierung der Schulanfangszeiten und des Nahverkehrs-Angebots , OptiV - Erschließung von Entscheidungs- und Optimierungsmethoden für die Anwendung im Verkehr, 2006.
  8. Armin Fügenschuh, Optimierte Schulanfangszeiten , OR News Nr. 28, ISSN 1437-2045, pp. 25 – 27, 2006.
  9. Armin Fügenschuh, The Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services , Dissertation Thesis, Technische Universität Darmstadt, Logos Verlag Berlin, <acronym title="International Standard Book Number">ISBN</acronym> 3-8325-1037-0, 165 pp., 2005.
  10. Armin Fügenschuh, Peter Stöveken, Integrierte Optimierung des ÖPNV-Angebots und der Schulanfangszeiten, Straßenverkehrstechnik, Vol. 49, No. 6, pp. 281 – 287, 2005.
  11. Armin Fügenschuh, Alexander Martin, Peter Stöveken, Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services , Hein Fleuren, Dick den Hertog, Peter Kort (Eds.), Operations Research Proceedings 2004, Springer Verlag, Berlin, pp. 150 – 157, 2005.
  12. Armin Fügenschuh, Scheduling Buses in Rural Areas, Andrzei Jaszkiewicz, Mariusz Kaczmarek, Jacek Zak, Marek Kubiak (Eds.), Advanced OR and AI Methods in Transportation, 10th EWGT / 16th Mini-Euro Conference Proceedings, Publishing House of Poznan University of Technology, pp. 706 – 711, 2005.
  13. Armin Fügenschuh, Alexander Martin, Peter Stöveken, Integrated Optimization of School Starting Times and Public Bus Services , Robert E. Bixby, David Simchi-Levi, Alexander Martin and Uwe Zimmermann (Eds.), Mathematics in the Supply Chain, Oberwolfach Report, Vol. 1, No. 2, Report 19, pp. 963 – 1036, 2004.
  14. Armin Fügenschuh, Alexander Martin, Verfahren und Vorrichtung zur automatischen Optimierung von Schulanfangszeiten und des öffentlichen Personenverkehrs und entsprechendes Computerprogramm , German Patent Application, DE 10 2004 020 786.0, 2004.
  15. Armin Fügenschuh, Von Mikrochips, Proteinen und Schulbussen – Projektproseminare im Mathematikstudium, In: Projektveranstaltungen in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften, Wim Görts (Eds.), UVW UniversitätsVerlagWebler, Bielefeld, pp. 21 – 43, 2003.
  16. Armin Fügenschuh, Einsatzplanung von ÖPNV-Bussen, In: Mathematische Modellierung mit Schülern - Die Modellierungswoche im Kloster Höchst, Martin Kiehl, Andreas Schich, Stefan Purpus (Eds.), Zentrum für Mathematik, Bensheim, pp. 16 – 18 and 70 – 83, 2002.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo