Lehrbeauftragter

Dr. med. Andreas Linsa, M.mel.

Vita (Auszüge)

seit April 2016 Chefarzt der Klinik für Neurologie am Lausitzer-Seenland-Klinikum Hoyerswerda

2009-2010 Masterstudium „Medizin–Ethik–Recht“ (M.mel.) an  der der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Januar 2002 bis März 2016 Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

04.05.1999 Promotion (Dr. med.)  an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (magna cum laude)

1986-1992 Studium der Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lehre
  • seit dem Sommersemester 2013 Lehraufträge „Medizinethik“ an der BTU Cottbus-Senftenberg

  • Mitveranstalter der Ringvorlesung Wintersemester 2012/13 an der BTU Cottbus „Medizin-Ethik-Technik“

  • Wintersemester 2011/2012 Lehrauftrag „Medizin-Ethik-Recht Im klinischen Alltag“ Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • seit 1992 ununterbrochene Lehrtätigkeit im Fach Neurologie in der Krankenpflege- und Physiotherapieausbildung

Seminar: Medizinethik - Themenauswahl

  • Medizinethische Prinzipien
  • Arzt-Patient-Beziehung
  • PND,PID,Schwangerschaftsabbruch
  • Prädiktive Gendiagnostik, Individualisierte Medizin
  • Hirntod, Organtransplantation
  • Demenz, Ethik in der Psychiatrie
  • Sterbehilfe, Patientenverfügung
  • Klinische Ethikberatung
  • Menschenbild als Grundlage medizinischer Ethik
  • Medizinische Forschungsethik
  • Medizin und Ökonomie
  • Ethik der Reproduktionsmedizin
  • Ethik der Kinder- und Jugendmedizin
  • Klinische Neuroethik
  • u.a.
Publikationen
  • Linsa, A.: Autonomie und Demenz. Schriftenreihe Medizin-Ethik-Recht, Hrsg. von Hans Lilie, Halle 2010

  • Linsa, A.: Klinische Ethikberatung – ein Überblick. Zeitschrift für Medizin-Ethik-Recht 2011, S. 22 ff.

  • Linsa, A.: Demenz – neue Aspekte der Diagnostik und Therapie. Zeitschrift für Medizin-Ethik-Recht 2012

  • Linsa, A., Herwig, A.: Charcot-Marie-Tooth (CMT) 1a-Erkrankung mit zerebralen Demyelinisierungen und Optikusatrophie. Aktuelle Neurologie 2004; 31 – P565

  • Herwig, A., Linsa, A.: Die Kipptisch-Untersuchung im klinischen Alltag. Aktuelle Neurologie 2004; 31 - P341

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo