Automatisierte Fertigungstechnologien für Composites

Mitarbeiter des Fachgebiets Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen informierten beim VDI-Workshop am Dienstag über Automatisierte Fertigungstechnologien für Composites.

Am 12.6.2019 fand in der Laborhalle des Fachgebietes Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen der VDI Workshop „Automatisierte Fertigungstechnologien für Composites“ statt.
Dieser wurde von dem VDI Arbeitskreis Kunststoffe und Leichtbautechnologien des VDI Bezirksvereins Berlin - Brandenburg e.V.  – unter der Leitung von Professor Seidlitz – organisiert.

Den fast 20 interessierten Teilnehmern wurde im Rahmen der Veranstaltung die gesamte Wertschöpfungskette funktionsintegrativer Leichtbauweisen in Theorie und Praxis vorgestellt.
So wurde ausführlich zu Potenzial und Einsatzmöglichkeiten der Fertigungstechnologie Automated Fibre Placement (AFP)*, funktionsintegrative Leichtbauweisen mittels variabel axialer Prepreg-Ablagetechnologien und Prepregs für Hochleistungsverbunde informiert.

Die dazugehörigen Fertigungstechnologien wurden live demonstriert.
Im Anschluss gab es zahlreiche fachliche Dialoge zu Technologie – und Wissenstransfer in die Ingenieurpraxis.

* Über die seit Ende 2018 im Fachgebiet Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen (LsW) auf dem Zentralcampus der BTU Cottbus-Senftenberg befindliche und genutzte Automated Fiber Placement (AFP) Anlage der Firma Mikrosam berichteten bereits zahlreiche internationale Fachmagazine. Die Anlage ist für die Verarbeitung von Prepreg-Slit-Tapes ausgelegt und kann sowohl Duromere als auch Thermoplaste verarbeiten. Das Fachgebiet gewinnt durch den Erwerb der Anlage eine hohe Flexibilität in der Fertigung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen und kann somit Bauteile mit sehr hohen Faservolumengehalten (> 60%) aus verschiedensten Fasern und Matrix-Systemen vollautomatisiert unter höchster Präzision herstellen.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Holger Seidlitz
Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen
T +49 (0) 355 69-2344
Holger.Seidlitz(at)B-TU.De

Kerstin Drechsler
Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen
T +49 (0) 355 69-2556
kerstin.drechsler(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo