Stifter

Die Stiftungsjuniorprofessur wird durch folgende Unternehmen finanziert:


inpro Innovationsgesellschaft für fortgeschrittene Produktionssysteme in der Fahrzeugindustrie mbH

Steinplatz 2
10623 Berlin
http://www.inpro.de/

Die inpro Innovationsgesellschaft für fortgeschrittene Produktionssysteme in der Fahrzeugindustrie ist ein Joint Venture der Firmen Volkswagen, Daimler, ThyssenKrupp, Siemens und SABIC. Seit der Gründung 1983 ist auch das Land Berlin als Gesellschafter beteiligt. Die Kompetenzbereiche der inpro sind Prozesssimulation, Produktionssysteme und Informationsprozesse, Füge- und Werkstofftechnik und Produktionsprüftechnik.

Bauschlosserei & Stahlbau Harry Käthner

Zobersdorfer Straße 10
04931 Bad Liebenwerda

Das Unternehmen Stahlbau Käthner wurde 1990 gegründet und ist ein typisches regionales Stahlbauunternehmen. Stahlbau Käthner ist ein Anbieter von Einzel- oder Sonderlösungen im Bereich des kleinen Stahlbaus. Das Leistungsspektrum umfasst eine Vielzahl von kleinen und mittleren Lösungen in den folgenden Bereichen: Treppen- und Geländerbau, Tragwerksbau und Schweißkonstruktionen, Sicherheitstechnik und Behälter- und Anlagenbau.

Kraftwerks-Service-Cottbus Anlagenbau GmbH (KSC)

Im Kraftwerk Jänschwalde
Postfach 20 01 30
03182 Peitz
http://www.ksc-anlagenbau.de/

Zum Leistungsangebot des seit 1996 bestehenden Unternehmens gehören: Rohrleitungsbau, Stahl- und Anlagenbau, Kondensatoren- und Behälterbau, Schienenfahrzeugbau, Transformatoren- und Elektroanlagenservice sowie Service für Kompressoren und Gebläse. Das Unternehmen betreibt Stützpunkte in den Kraftwerken Jänschwalde, Hagenwerder, Lippendorf und Lünen sowie Betriebsstätten im Kraftwerk Schwarze Pumpe, HKW Cottbus und Kraftwerk Boxberg. Von der Projektierung und Konstruktion über die Fertigung und Montage bis zur Inbetriebnahme sowie Qualitätssicherung erhält der Kunde eine fachmännisch ausgeführte und wirtschaftlich rentable Lösung für sein Projekt. Der Prüf- und Reparaturservice von Anschlag-, Lastenaufnahmemittel und Hebezeuge im Stützpunkt Hagenwerder sowie der Verkauf von Kleinteilen rundet das umfangreiche, auf den Kunden abgestimmte Dienstleistungsangebot der KSC ab.

M-TECH Cottbus

Dissenchener Str. 50

03042 Cottbus
http://www.mtech-cottbus.de/

Die Firma M-TECH aus Cottbus ist ein zuverlässiger Dienstleister, wenn es um Service und Instandsetzungsarbeiten speziell im industriellen Sektor geht. In den letzten Jahren konnten sie sich einen festen Platz im Cottbuser Industrie- und Gewerbebereich erarbeiten. M-TECH steht für sorgfältige und unbürokratische Erledigung aller anstehender Arbeiten.

Forster System-Montage-Technik GmbH

Heinrich-Werner-Str. 1a
03149 Forst (Lausitz)
http://www.smt-forst.de/

Die 2006 gegründete Forster-System-Montage-Technik GmbH bietet im Firmenverbund mit dem Technischen Handel Industriebedarf MROSE GmbH und der zugehörigen Güschu Stanzwerk GmbH Systemlösungen aus GFK/CFK Composite Produkten sowie Systemkomponentenfertigung für den Fahrzeugbau, den Schiffbau, die Luftfahrt, den Windkraftanlagenbau und den Möbelbau in Kombination mit Metall- und Elastomerverarbeitung. Ihre Produktqualität realisieren sie durch 2D- & 3D-Konstruktionen, CNC- gesteuerte Maschinentechnik, qualifiziertes Personal und der Symbiose zwischen der SMT GmbH mit der BTU Cottbus, dem ILK der TU Dresden, der Hochschule Senftenberg und dem Mittelstand.

Panta Rhei gGmbH

Konrad-Wachsmann-Allee 17
03046 Cottbus
https://www.b-tu.de/pantarhei-cottbus
 
Das Forschungszentrum für Leichtbauwerkstoffe Panta Rhei gGmbH betreibt Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Produktion und Verarbeitung innovativer Leichtbauwerkstoffe. In enger Kooperation mit Kunden und Partnern werden maßgeschneiderte Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette erarbeitet. Seit der Gründung im Jahr 2001 beschäftigt sich das Forschungszentrum vor allem mit Leichtbauwerkstoffen auf der Basis von Aluminium, Magnesium, Titan, hochwarmfesten Titanaluminidlegierungen und höherfesten, oberflächenveredelten Stählen. Durch engagierte Mitarbeiter und einer modernen Ausstattung ist die Panta Rhei gGmbH in der Lage, ein breites Leistungsspektrum in den Kernbereichen Werkstoff- und Oberflächentechnik, Fügetechnik, Konstruktion und Fertigung sowie Materialforschung und Sensorik anzubieten.

UNITEC GmbH - Gesellschaft für Innovationsförderung und Technologietransfer an der Brandenburgischen Technischen Universität

Platz der Deutschen Einheit 1

03046 Cottbus
http://www.b-tu.de/unitec

Die UNITEC GmbH wurde 1996 gegründet. Die UNITEC GmbH identifiziert in Unternehmen innovative Prozesse und begleitet die Unternehmen bei der Umsetzung dieser Prozesse und der Innovationsentwicklung. Zu ihrem Leistungsportfolio gehört die Beratung von insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - die über ein gewisses Maß an Innovationsfähigkeit verfügen oder perspektivisch verfügen wollen - sowie Unternehmen die durch intensive Forschungs- und Entwicklungsleistungen im eigenen Unternehmen nach geeigneten universitären Partnern suchen. Insbesondere in den Bereichen Produkt-, Verfahrens-, und Dienstleistungsinnovation ist die UNITEC GmbH beratend und begleitend aktiv. Ebenso berät die UNITEC GmbH auch bei der Optimierung innerbetrieblicher Abläufe, die dazu beitragen sollen, im Unternehmen Ressourcen zu schonen und Kosten zu minimieren.