Semesterübersicht

Kolloquium Medienwissenschaftliches Forschungs- und Doktorandenkolloquium (110304)

Termin

Fr 13:45 - 17:00, A Woche, ab 12.04.2019, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (3. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2008
  • Informations- und Medientechnik Master (3. - 4. Semester)
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Das Kolloquium richtet sich an die Doktorand_innen, Master- und Bachelorkandidat_innen. Es dient der Evaluation von medienwissenschaftlichen Abschlussarbeiten in der Phase ihrer Entstehung und Ausarbeitung.

Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung beim Seminarleiter Prof. Dr. Christer Petersen: petersen@b-tu.de.

Lehrperson

Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

2.0

Module

  • Studienprojekt (12192)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt (12174)
  • Research Colloquium (12244)
  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)
  • Kommunikation (13467)

Kolloquium Medienwissenschaftliches Forschungs- und Doktorandenkolloquium (110305)

Termin

Fr 13:45 - 17:00, B Woche, ab 05.04.2019, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (3. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2008
  • Informations- und Medientechnik Master (3. - 4. Semester)
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Das Kolloquium richtet sich an die Doktorand_innen, Master- und Bachelorkandidat_innen. Es dient der Evaluation von Studienprojekten, interdisziplinären Forschungsprojekten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Doktorarbeiten in der Phase ihrer Entstehung und Ausarbeitung.

Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung beim Seminarleiter PD Dr. Peter Klimczak: klimczak@b-tu.de

Lehrperson

PD Dr. phil. Dr. rer. nat. habil. Peter Klimczak

SWS

2.0

Module

  • Research Colloquium (12244)
  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)
  • Kommunikation (13467)
  • Studienprojekt (12192)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt (12174)

Seminar Medienanalyse (110306)

Termin

Mo 09:15 - 13:00, A/B Woche, ab 08.04.2019, ZHG / Audimax 1, ZHG

Studiengänge

  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11905
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11905

Lehrinhalt

Seminar und Übungen werden die Bereiche Ästhetik, Semantik und Narratologie von audiovisuellen Kommunikaten (am Beispiel von Film) behandeln. Themen werden sein: Kinematografische Darstellungsmittel, Montage, Merkmalssemantik, Dargestellte Welten, Welt- und Raummodelle, Faktualität und Fiktionalität, Grenzüberschreitungen, Ereigniskonzepte. Nach einer theoretischen Einführung in den jeweiligen Bereich anhand von ausgewählter Sekundärliteratur, werden die Themen analytisch an u.a. folgenden Filmen eingeübt: Dr. Seltsam (1962), Der geteilte Himmel (1964), Duell (1971), Der Pate (1972), Blade Runner (1982), Planet der Affen (2001), 300 (2007). World War Z (2013), The Giver (2014), Raum (2016). Anschließend wird für jeden Bereich ein Einblick in mögliche formale/digitale Anwendungsmöglichkeiten und Fragestellungen gegeben.

Neben dem Seminar ist eine der gleichnamigen Übungen zu besuchen.

Literatur

Alle Lehrmaterialen werden in der ersten Sitzung verteilt.

Weiterführende Informationen

Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • PD Dr. phil. Dr. rer. nat. habil. Peter Klimczak
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

4.0

Modul

Medienanalyse (11905)


Übung Medienanalyse (110307)

Termine

  • Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 11.04.2019, HG / Raum HG 0.18, HG
  • Do 15:30 - 17:00, A/B Woche, ab 11.04.2019, HG / Raum HG 0.18, HG
  • Do 15:30 - 17:00, Einzel, am 11.07.2019, ZHG / Audimax 1, ZHG

Studiengänge

  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11905
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11905

Lehrinhalt

Übungen und Seminar werden die Bereiche Ästhetik, Semantik und Narratologie von audiovisuellen Kommunikaten (am Beispiel von Film) behandeln. Themen werden sein: Kinematografische Darstellungsmittel, Montage, Merkmalssemantik, Dargestellte Welten, Welt- und Raummodelle, Faktualität und Fiktionalität, Grenzüberschreitungen, Ereigniskonzepte. Nach einer theoretischen Einführung in den jeweiligen Bereich anhand von ausgewählter Sekundärliteratur, werden die Themen analytisch an u.a. folgenden Filmen eingeübt: Dr. Seltsam (1962), Der geteilte Himmel (1964), Duell (1971), Der Pate (1972), Blade Runner (1982), Planet der Affen (2001), 300 (2007). World War Z (2013), The Giver (2014), Raum (2016). Anschließend wird für jeden Bereich ein Einblick in mögliche formale/digitale Anwendungsmöglichkeiten und Fragestellungen gegeben.

Neben einer der Übungen ist das gleichnamige Seminar zu besuchen.

Literatur

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Lehrpersonen

  • PD Dr. phil. Dr. rer. nat. habil. Peter Klimczak
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen
  • Samuel Schilling

SWS

2.0

Modul

Medienanalyse (11905)


Seminar Identität und Geschlecht: Ein kulturwissenschaftliches Projektseminar (110308)

Termine

  • Di 15:30 - 17:00, A/B Woche, ab 09.04.2019, /
  • Di 17:30 - 19:00, A/B Woche, ab 09.04.2019, /

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Stadt- u. Regionalplanung Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester)
  • Kultur und Technik Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2008
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Ausgehend von Judith Butlers Kritik an einer binären Geschlechterkonstruktion sollen im Rahmen der Lektüre, Präsentation und Diskussion von kulturwissenschaftlichen Theorien und Modellen gesellschaftliche Differenzierungs-, Ab- und Ausgrenzungsprozesse kritisch beleuchtete werden. Die Theorien und Modelle werden dann in Einzelanalysen erprobt: Wie etwa wird in zeitgenössischen Hollywoodfilmen zwischen Männer und Frauen unterschieden? Wie in BRD-Filmen der 80er und 90er Jahre zwischen Ost- und Westdeutschen, wie zwischen dem Eigenen und Fremden? Wie also konstuiert sich im sozialen Diskurs so etwas wie ein Individuum, eine Gruppe? Die in den Lektüren und Analysen gewonnenen Erkenntnisse werden schließlich in theoretischen (Essays, Hausarbeiten) oder in praktischen Formen ausgearbeitet (z.B. Video-Foto-Dokumentationen, -Präsentationen, -Essays und -Kampagnen).

Es wird die Bereitschaft zu einer flexiblen Termingestaltung vorausgesetzt.

Anmeldung zum Seminar sowie alle Informationen zu dessen Ablauf in der ersten Veranstaltung am 08.04.2019 um 15:30 Uhr. Bitte unbedingt erscheinen! Vorab können Sie sich unter vietz@b-tu.de für das Seminar anmelden. 

Literatur

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben. Zur Vorbereitung auf das Seminar wird zur Lektüre empfohlen: Judith Butler: Das Unbehagen der Geschlechter [Originaltitel: Gender Trouble]. Frankfurt a.M. 1991, Vorwort und Kapitel 1, S. 7-61.

Weiterführende Informationen

Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften

Lehrperson

Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

4.0

Module

  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Kommunikation (13467)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)

Seminar/Übung Mediendesign (110380)

Termine

  • Di 10:30 - 18:30, Einzel, am 24.09.2019, ZHG / Seminarraum 3, ZHG
  • Do 09:15 - 10:45, A/B Woche, ab 18.04.2019, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 18.04.2019, VG 1C /
  • Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 18.04.2019, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 11:30 - 13:00, Einzel, am 11.04.2019, ZB VI / ZB VI.01
  • Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 18.04.2019, VG 1C /
  • Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 18.04.2019, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 13:45 - 15:15, Einzel, am 11.04.2019, ZB VI / ZB VI.01
  • Do 15:30 - 17:00, Einzel, am 09.05.2019, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 15:30 - 17:00, Einzel, am 18.04.2019, VG 1C / PC-Pool 1

Studiengänge

  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11626
  • Stadt- u. Regionalplanung Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11626
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester) / Modul 11626
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11626
  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2008/ Modul 11626

Lehrinhalt

In Seminar und Übung werden in Gruppen (min. 3-4 Personen) eigene Medienprojekte entwickelt und realisiert. Es ist möglich, bereits begonnene Projekt fortzusetzen. Vorstellbar sind z.B. Websites, Smartphone-Apps, Foto-Arbeiten, städtebauliche und architektonische Entwürfe (als reales oder virtuelles Objekt), Kurzfilme, Werbekampagnen und Illustrationen. Relevant ist dabei, die Projekte im Laufe des Semesters kontinuierlich weiterzuentwickeln und deren finale Form zu reflektieren. Die eigenen medienpraktischen Fähigkeiten sollen hierbei verbessert werden. Im Rahmen der Übungen wird die Möglichkeit bestehen, sich Grundkenntnisse anzueignen. Des Weiteren werden in Referaten ausgewählte Aspekte der praktischen Projekte anhand einschlägiger wissenschaftlicher Literatur reflektiert.

Die teilnehmenden Gruppen werden aufgeteilt. Es besteht nicht für jedes hier angegebene Zeitfenster Anwesenheitspflicht.

Am 11.04.19 um 11:30 Uhr findet in ZB VI.01 die Einführung zur Veranstaltung statt. Zusätzlich muss sich jede TeilnehmerIn separat und eigenständig beim Prüfungsamt und in Moodle anmelden.

Weiterführende Informationen

Angewandte Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • Daniel Bühler
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

3.0

Modul

Mediendesign: Entwurf medialer Räume (11626)