Projektmitarbeiter

Samuel Breidenbach, M.A.
Lehrgebäude 3A, Raum 348

T +49 (0) 355 69 2684
F +49 (0) 355 69 2150
E-Mail

Vita

Samuel Breidenbach, geb. Schilling ist derzeit Projektmitarbeiter am Forschungscluster Kognitive Systeme. Zuvor war er für zwei Jahr Stipendiat des Brandenburgischen Zentrums für Medienwissenschaften. In seiner Dissertation beschäftigt er sich mit der Theorie sowie sozialen und kulturellen Praktiken der Reflexion und der Subversion im öffentlichen Diskurs. Dazu erforscht er, wie sich diskursive Prozesse gesellschaftlicher Reflexion von Identität unter den Bedingungen von digitalisierter Kommunikation in den Social Media, hier insbesondere der Kurznachrichtendienst Twitter, verändern und zudem durch Protestbewegungen unterwandert werden, um sie modulierend zu dekonstruieren und in bestimmter Weise zu verändern.

Publikationen

Gesellschaft im Spiegellabyrinth sozialer Medien (mit Peter Klimczak und Christer Petersen). Wiesbaden: Springer 2020. [in Vorbereitung]

Maschinen der Kommunikation. Interdisziplinäre Perspektiven auf Technik und Gesellschaft im digitalen Zeitalter (mit Peter Klimczak und Christer Petersen). Wiesbaden: Springer 2020.

Die selbstreferentielle Stadt. Kommunikation und die Orte urbaner Öffentlichkeit. In: Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik 5, Open Access Jorunal 2018, S. 37–54. DOI: https://doi.org/10.15475/skms.2018.1.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo