Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Vorträge

2020

22.9.2020, Beitrag auf der Ad-Hoc-Gruppe „Von Tradierungen zu Verflechtungen? Koloniale und völkische Erbschaften, Postsozialismus und patriarchale Machtverhältnisse in Verhandlungen von Migration“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2020, „Bürgerdialoge in Zeiten völkisch autoritärer Mobilsierung, Vier Thesen zu Tradierungen und Verflechtungen.

27.8.2020, „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession. Eine Frage der Haltung. Herausforderungen in der Gegenwart“, Webinar-Reihe: Demokratie Donnerstage, Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung. Für eine menschenrechtsorientierte Soziale Arbeit.

2.4.2020, Vortrag auf dem Fachforum MigraChance, Migration und Konflikt vor Ort – An Konflikten wachsen oder scheitern?, „Stadtgesellschaften in Zeiten völkisch-autoritärer Mobilisierung. Eine exemplarische Analyse von Bürgerdialogen und Handlungsoptionen für Gemeinwesenarbeit“, www.migrachance.de/veranstaltungen/

13.1.2020, Universität Kassel, „Rechtsextremismus und Rechtspopulismus als Herausforderung für die Lehre. Am Beispiel von Hochschulen (sozial)pädagogischer Fachbereiche“, Ringvorlesung „recht extrem? Dynamiken in zivilgesellschaftlichen Räumen“ Uni Kassel, asta am FB Humanwissenschaften

2019

24.10.2019, Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Podiumsgespräch: Demokratie stärken! Historische Bildung in Zeiten politischer Polarisierung

25.9.2019, Universität Jena, „Diskursstrategien völkisch-autoritärer Akteure im Strukturwandel. Herausforderungen für Gemeinwesen am Beispiel der Bürgerdialoge der Stadt Cottbus“, Konferenz: The Great Transformation. Die Zukunft moderner Gesellschaften an der Universität Jena, panel: Kumulierte Krisenerfahrungen im Transformations- und Strukturwandelprozess in der Lausitz: Hindernisse auf dem Weg in den Postwachstumskapitalismus

16.9. Potsdam, 5-Länderkonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an ostdeutschen Hochschulen: „Antifeministische und völkisch autoritäre Strategien – Herausforderungen für die Gleichstellungsarbeit an (ostdeutschen) Hochschulen?!“

5.7. Frankfurt a. M., Studientag Rechtsextremisms: „Rechtsextremismus als Thema für die frühkindliche Pädagogik" mit Esther Lehnert

14.6. Cottbus, Austellungseröffnung „Ohne Mut geht hier nichts!" Lesbisch, schwul und trans* in Brandenburg – gestern und heute

12.6. Cottbus, Fachtag „Sicherheit, Unsicherheit, Verunsicherung“ - Moderne Gesellschaften zwischen Postdemokratie und Neoliberalismus: „Diskursstrategien völkisch-autoritärer Akteure und Herausforderungen im Umgang damit. Das Format Bürgerdialog in der Stadt Cottbus“ mit Michel Raab M.A.

6.6. Lübbenau, MIKOWA Fachtag „Dynamiken und Formen aktueller Konflikte um Migration – globale und lokale Perpektiven auf neue Grenzziehungen": „Diskursstrategien von völkisch-autoritären Akteuren auf öffentlichen Veranstaltungen und Herausforderungen im Umgang damit. Das Format Bürgerdialog in der Stadt Cottbus" mit Michel Raab M.A.

27.5. Bielefeld, Ringvorlesung an der FH Bielefeld: „Ungleichwertigkeit und frühe Pädagogik. Handlungsmöglichkeiten in der Praxis"

28./29.3. Cottbus Arbeitstagung, Verunsicherungen und Herausforderungen: Strategien im Umgang mit Rechtsextremismus in Hochschule und Profession: „Rechtsextremismus und Rechtspopulismus als Herausforderungen für Lehre an Hochschulen Sozialer Arbeit"

8.2. Berlin, Tagung „Die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit den Diktaturen nach 1949 und 1989. Wahrnehmungen und Diskurse im interdisziplinären Blick": „Der Umgang mit Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus in der Bundesrepublik, der DDR und nach 1989 – Überlegungen für die Gegenwart"

6.2. Potsdam, Ringvorlesung Uni Potsdam, FH Clara Hoffbauer und Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam: „Populismus, Popkultur, Pädagogik“: „Erscheinungsformen von Rechtsextremismus – Herausforderungen an Hochschulen (sozial)pädagogischer Fachbereiche"

2018

19.11. Potsdam, Tagung „Antirassismus in Zeiten rechter Mobilisierung"

12.10. Potsdam, Fachtag zum 25jährigen Jubiläum der Kukma „Girls just wanna...participate! Chancen und Herausforderungen von (politischen) Beteiligungsformatenin der Mädchen- und Jugendarbeit": Podium zum Thema: „Wie kann Partizipation gelingen?"

17.2. Cottbus, Fachtag „Lesben, Schwule, Trans* in Brandenburg – gestern und heute“

2017

8.12. Mittweida, Fachtag „Lesbisch, schwul, bisexuell, Trans* und Inter* in Sachsen.": „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die anderen ist man anders.“ Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo