Barbara Erjauz, MSc, RN Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lebenslauf

seit Okt. 2016wissenschaftliche Mitarbeiterin für Pflegewissenschaft und klinische Pflege an der Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Deutschland
- Betreuung des Forschungsprojekts „Leben und Wohnen im Alter- Entwicklung altersfreundlicher, ländlicher Gemeinden“
- Lehrtätigkeit im Bereich Pflegewissenschaft
02/2015 - 09/2016 Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester im Bereich Dermatologie am LKH-Universitätsklinikum Graz, Österreich
- Leitung der Arbeitsgruppe „Sturz“
- Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe „Pflegewissenschaft“
- Implementierung des Pflegekonzepts „Aromapflege“ im Haus Dermatologie
10/2011 - 01/2014 Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester im Bereich Neurologie am LKH-Universitätsklinikum Graz, Österreich
- Praxisanleitung der SchülerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege
- Basiskurs und Aufbaukurs „Maiettta-Hatch Kinaesthetics in der Pflege“
- Basiskurs „Bobathkonzept“

Ausbildung

10/2012 - 10/2016 Masterstudium Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz, Österreich
Akademischer Grad: Master of Science (MSc)
- Schwerpunkt Pädagogik
- Masterarbeit „Wohnmöglichkeit für ältere Menschen im ländlichen Raum“
- Wissenschaftliche Begleitung des Modellvorhabens Elbe-Elster „Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, Unterstützung und Koordinierung von neuen Wohnformen, Entwicklung eines alternativen Versorgungs- und Wohn-konzeptes für vergleichbare ländliche Gemeinden“
09/2009 - 06/2011 Diplom der "allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege" an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Graz, Österreich
- Berufsbezeichnung: "Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester" (gemäß GuK-AV, BGBl. II Nr. 179/1999)
10/2004 - 06/2009Bachelorstudium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz, Österreich
Akademischer Grad: Bachelor of Science (BSc)
- Wissenschaftlicher Aufenthalt und Mitwirkung in einem sozialen Projekt: CEPAS - Psychosoziales Projekt zur Entwicklungshilfe (Jacaraípe/ Brasilien)
- Bachelorarbeiten:
  "Straßenkinder/Arbeitende Kinder und sexuelle Ausbeutung in Brasilien“
  „Kinderimpfungen Schutz oder Risiko“
09/2003 - 06/2004 Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin an der Wifi Steiermark, Graz, Österreich