Barbara Erjauz, MSc, RN Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lebenslauf

seit Okt. 2016wissenschaftliche Mitarbeiterin für Pflegewissenschaft und klinische Pflege an der Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Deutschland
- Betreuung des Forschungsprojekts „Leben und Wohnen im Alter- Entwicklung altersfreundlicher, ländlicher Gemeinden“
- Lehrtätigkeit im Bereich Pflegewissenschaft
02/2015 - 09/2016 Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester im Bereich Dermatologie am LKH-Universitätsklinikum Graz, Österreich
- Leitung der Arbeitsgruppe „Sturz“
- Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe „Pflegewissenschaft“
- Implementierung des Pflegekonzepts „Aromapflege“ im Haus Dermatologie
10/2011 - 01/2014 Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester im Bereich Neurologie am LKH-Universitätsklinikum Graz, Österreich
- Praxisanleitung der SchülerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege
- Basiskurs und Aufbaukurs „Maiettta-Hatch Kinaesthetics in der Pflege“
- Basiskurs „Bobathkonzept“

Ausbildung

10/2012 - 10/2016 Masterstudium Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz, Österreich
Akademischer Grad: Master of Science (MSc)
- Schwerpunkt Pädagogik
- Masterarbeit „Wohnmöglichkeit für ältere Menschen im ländlichen Raum“
- Wissenschaftliche Begleitung des Modellvorhabens Elbe-Elster „Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, Unterstützung und Koordinierung von neuen Wohnformen, Entwicklung eines alternativen Versorgungs- und Wohn-konzeptes für vergleichbare ländliche Gemeinden“
09/2009 - 06/2011 Diplom der "allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege" an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Graz, Österreich
- Berufsbezeichnung: "Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester" (gemäß GuK-AV, BGBl. II Nr. 179/1999)
10/2004 - 06/2009Bachelorstudium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz, Österreich
Akademischer Grad: Bachelor of Science (BSc)
- Wissenschaftlicher Aufenthalt und Mitwirkung in einem sozialen Projekt: CEPAS - Psychosoziales Projekt zur Entwicklungshilfe (Jacaraípe/ Brasilien)
- Bachelorarbeiten:
  "Straßenkinder/Arbeitende Kinder und sexuelle Ausbeutung in Brasilien“
  „Kinderimpfungen Schutz oder Risiko“
09/2003 - 06/2004 Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin an der Wifi Steiermark, Graz, Österreich

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo