Unternehmensplanung

Sie finden die Veranstaltung in Moodle unter dem Eintrag

„38315 Unternehmensplanung | WiSe 2019/20“.

Lernziele

Die Studierenden sollen Potentiale, Probleme und Lösungsstrategien zur Unternehmensplanung kennen lernen, verstehen, diskutieren und anwenden können. Teilgebiete aus der mathematischen Unternehmensplanung mit Anwendungsbezug zum Geschäftsprozessmanagement werden besprochen.
In der Übung soll das Wissen der Vorlesung vertieft werden. Darüber hinaus hat jeder Student selbständig Übungsblätter zu lösen, die zur Anwendung der vorgestellten Methoden dienen. Die Lösungen der Übungsblätter werden in der Übung besprochen. Die Übungsblätter sind in schriftlicher Form am Lehrstuhl einzureichen. Die Ergebnisse fließen in der Endbenotung mit den Klausurergebnissen zusammen.

Inhalte von Vorlesung und Übung

Nach der Einordnung der Unternehmensplanung in den Managementprozess werden Grundzüge und Methoden aus Optimierung, Netzplantechnik und Stochastik besprochen.

  • Definition der Unternehmensplanung
  • Lineare Optimierung
  • Netzplantechnik
  • Stochastik
  • Nichtexakte Lösungsverfahren

Dozenten

VL/UE: Prof. Dr. Magdalena Mißler-Behr / Till Staffeldt
Tutorium: Diana Häusler

Semester

jedes Wintersemester

Termine

Vorlesung/Übung
Beginn: 16.10.2018
Dienstag, 13.45-15.15 Uhr, A/B-Woche, LG 3A / Raum 338

Tutorium:
 

Unterrichtsmaterialien

Rosenkranz, F. / Mißler-Behr, M. (2005): Unternehmensrisiken erkennen und managen, Springer, Berlin.

Rosenkranz, F. (2005): Geschäftsprozesse, Springer, Berlin.

Schmelzer, H. J. / Sesselmann, W. (2010): Geschäftsprozessmanagement in der Praxis, Hanser, München.

Zu erbringende Leistungen

Die zu erbringende Leistung besteht aus einer Klausur (90 min) und zu lösenden Übungsblättern.

Umfang

Vorlesung 2 SWS / Übung 2 SWS / 6 KP
Selbststudium 120 h

Benotung

Klausur (90 Minuten)

Prüfung

Wiederholungsprüfung

Sommersemester 2018