Algorithmieren und Programmieren

Aufbauend auf einem intuitiven Algorithmenbegriff werden Grundprinzipien des Entwurfs und der Analyse von Algorithmen behandelt. Insbesondere werden Maße für die Effizienz von Algorithmen sowie Methoden für Aufwandsabschätzungen dargelegt. Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Zusammenhang zwischen Algorithmen und geeigneten Datenstrukturen.

Am Beispiel der funktionalen Programmiersprache Haskell werden die Grundkonzepte von Programmiersprachen und deren Nutzung dargelegt. Programmierpraxis wird durch begleitende Programmieraufgaben erworben.

Link zu einer externen Seite Modulbeschreibung


Die Lehrveranstaltung findet im Sommersemester statt.

Vorlesungen: Dienstag und Donnerstag 13:45 - 15:15 Uhr

Übungen: wöchentliche Übung und Laborübung