Compilerbau

Die Studierenden erlernen Prinzipien des Compilerbaus und der Programmiersprachen. Sie lernen den Aufbau eines Compilers und die Phasen der Compilierung kennen. Sie werden befähigt, einfache Compiler selbst zu entwickeln und erwerben praktische Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Programmiersprachen, -systemen und zugehörigen Werkzeugen.

Link zu einer externen Seite Modulbeschreibung


Die Lehrveranstaltung wird im Sommersemester angeboten.

Vorlesung: Dienstag und Donnerstag 9:15 - 10:45 Uhr

Übung