Michael Peplowsky M.Sc.

Funktion/ Aktuelle Tätigkeit

Externer Doktorand an der BTU

Wissenschaftlicher Lebenslauf

seit Oktober 2015:
Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften am Lehrstuhl für Qualitätsmanagement

Septmber 2015:
Abschluss Master of Science in Wirtschaftsingenieruwesen (BTU Cottbus-Senftenberg)

März 2014:
Abschluss Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieruwesen (BTU Cottbus-Senftenberg)


Qualifikationen

  • DGQ Quality Systems Manager Junior (Qualitätsmanagement-Fachkraft)
  • Six Sigma Green Belt (EuropeanSixSigmaClubDeutschlande.V.)
  • Six Sigma Yellow Belt

Thema der Dissertation

Arbeitstitel: „Konzept zur Handhabung zeitlich verändernder Anforderungen“

Publikationen

Worlitz, Jane; Haschke, Dennis; Peplowsky, Michael; Peplowsky, Stefan; Woll, Ralf: FMEA Software comparison. In: Proceedings of the 20th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Helsingør (Denmark), 2017.

Peplowsky, Michael; Tursch, Philipp: Ableitung und Klassifizierung von Kundenanforderungen aus Repertory Grid Untersuchungen mittels Kano-Methodik. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 147-166.