Dipl.-Ing. Marcus Branke

Kontakt:

T +49 (0) 355 69 39 47
F +49 (0) 355 69 39 55

Lehrgebäude 3A, Raum 151

Marcus.Branke[at]b-tu.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Studium

  • Thema der Diplomarbeit
    Current status of research and development trends in the field of theory of contraints

Praktische Tätigkeiten & Engagement

  • Mitglied des Fakultätsrates der Fakultät 3
    gewählter Vertreter für die akademischen MitarbeiterInnen (2018/2019)
  • Gemeinsame Kommission mit Entscheidungsbefugnissen für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
    gewähltes Mitglied für die akademischen MitarbeiterInnen (2017/2018)
  • Medizinische Einrichtungsgesellschaft mbH Guben
    Verwaltungsleiter (2014-2016); wirtschaftlicher Berater der Geschäftsführung (2016)
  • Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.
    Mitglied (seit 2010); Vorstandsvorsitzender der Hochschulegruppe Cottbus (Amtsperiode 2010/2011); Mitglied im Vorstand der Hochschulgruppe Cottbus (Amtsperiode 2011/2012)
  • Fachschaftsrat Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus-Senftenberg
    Mitglied (2011-2013)

Weitere Qualifikationen

  • DGQ Quality Systems Manager Junior (2016)
  • Certified Project Manager, IAPM (2016)
  • Methods-Time-Measurement, MTM-UAS (2016)
  • Methods-Time-Measurement, MTM-1 (2016)
  • Six Sigma Green Belt (2014)
  • Zertifikat im Umgang mit SAP/R3 (2012)

Auszeichnungen

  • 2. Platz Award »Digitale Lehre« der BTU Cottbus-Senftenberg (2019)
  • 3. Platz Lehrpreis 2018 der BTU Cottbus-Senftenberg (2019)
  • eXist priMe Campus Cup; 1. Platz (1. Stufe, 2012)
  • eXist priMe Master Cup; 1. Platz (2. Stufe, 2012)
  • eXist priMe Professional Cup, 3. Platz (3. Stufe, 2012)

Forschungsschwerpunkte

  • Engpassorientierte Systemarchitektur und deren Optimierung
  • Theory of Constraints Lean Six Sigma
  • Variant Mode and Effects Analysis
  • VELOCITY
  • Einsatz von Qualitätsprogrammen in der Unternehmensentwicklung

Publikationen

  • M.Branke, M. Troike, "Inverted Classroom inklusiv gestalten - Potenziale und Grenzen der Digitalisierung", in Teilhabe in der digitalen Bildungswelt, Waxmann-Verlag, 2019.

  • M. Branke,L. Friedrich, B. Rich, R. Woll, "4C-Process-Model: A technical and practically oriented problem-solving-model for quality variances in the automotive industry", in Proc. 22nd Quality Manage. and Organisational Develop. Int. Conf. on Quality and Service Sciences (QMOD/ICQSS ‘19), Krakow, 2019.

  • M. Branke, J. Lorbeer, I. Merkel, M. Gebauer, R. Woll, "Operational Excellence as the basis for digital business model innovations", in Proc. Business Model Conference 2019, New York, 2019.

  • M. Branke, D. Stein, B. Rich, J. Worlitz, L. Hettling and R. Woll, "Development of the Interests in Projects Between Regional Companies and Students in Quality Management," in Proc. 21th Quality Manage. and Organisational Develop. Int. Conf. on Quality and Service Sciences (QMOD/ICQSS ‘18), Cardiff, 2018, p. 1343-1349.

  • J. Worlitz, M. Branke, M. Troike, L. Hettling and R. Woll, "The Contribution of Learning, Teaching and Assessment Activities to the Development of 21st Century STEM Competencies, " in Proc. 7th IEEE Int. Conf. on Teaching, Assessment and Learning for Eng. (TALE ’18), Wollongong, NSW, 2018, unpublished.

Vorträge

  • Inverted Classroom inklusiv gestalten - Potentiale und Grenzen der Digitalisierung bei der27. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft in Berlin
  • Kontinuierlich bewerten - für nachhaltiges Lernen und Verstehen beim Tag der Lehre 2019 an der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Fit durch Führung  beim Tag der Lehre 2018 an der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Erfahrungen mit ePrüfungen im Umfeld des eLearnings als ein Baustein digitaler Lehre beim Tag der Lehre 2017 an der BTU Cottbus-Senftenberg

Lehrveranstaltungen

  • Einführungsprojekt Maschinenbau und Elektrotechnik
  • Statistische Methoden des Qualitätsmanagements
  • Konzepte, Methoden und Techniken zur Projektführung
  • Ausgewählte Gebiete der Fertigungsmesstechnik
  • Forschung im Qualitätsmanagement
  • Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten

Projektreferenzen

  • seit Februar 2018
    Einführung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems
  • seit Juni 2017
    Qualitätspakt Lehre (QPL): Exzellenz von Studium und Lehre: Individueller Studieneinstieg, Innovative Studienmodelle, Forschendes Lernen, Cottbus
  • seit April 2017
    Multimediale Wissensvermittlung – Video Tutorials für QM-Tools: Nutzung von Video-Tutorials in der Lehre,  um die Anwendung von QM-Tools unter der Nutzung von Software zu vermittlen.
  • seit April 2017
    KoMeT - Teaching Konzept: Studiengangsübergreifende Lehre, in dem Studierende unterschiedlicher Fachgebiete anwendungsorientiert lernen, Führungsaufgaben zu übernehmen. 
  • seit November 2016
    FlexFMEA – modifizierte Prozess-FMEA zur effizienten Durchführung von Risikobetrachtungen

Masterarbeiten

  • Lassowski, Marcus (2020): Entwicklung eines Ansatzes zur Absicherung der Qualitätsanforderungen bei hochautomatisierten Fahrfunktionen
  • Baltag, Serghei (2019): Qualitätsgerechte Gestaltung von Unternehmensgründung - QM-Methoden und deren Übertragung auf den Gründungsprozess
  • Niefer, Oliver (2019):Optimierung der kamerabasierten Bauteilidentifikation in der Qualitätsprüfung
  • Friedrich, Lisa (2019): Analyse des 4C-Prozess-Modells bei technischen Qualitätsproblemen in der Automobilbranche
  • Szymanczyk, Fabian (2018): Ableitung von Handlungsempfehlungen bei der Implementierung agiler Prozesse im Unternehmen
  • Wildner, Paul (2018): Eignungsnachweis für ein ausgewähltes Messsystem aus taktilem Messtaster und Karusselldrehmaschine
  • Goepfert, Paul (2018): Ableitung von Maßnahmen zur Erreichung der Prozessfähigkeit des Montageprozesses in der Serienproduktion
  • Bartel, Sebastian (2018): Verbesserung des Prüfprozesses für hydraulische Krafterzeuger bei einem Hersteller von Bremssystemen für Schienenfahrzeuge
  • Szymanczyk, Fabian (2018): Ableitungen von Handlungsempfehlungen bei der Implementierung agiler Prozesse im Unternehmen
  • Oskina, Albina (2018): Erstellung eines Maßnahmenpaketes zur Prozessverbesserung in der ambulanten Physiotherapie
  • Zach, Florian (2018): Untersuchung von Klebeverbindungen in der Automobilmontage
  • Beerbaum, Kay (2017): Entwicklung eines Maßnahmenplans zur Einführung eines Qualitätsmanagements in ein Kleinunternehmen
  • Hasselberg, Constanze (2017): Prozessbeschreibung der Umweltdatenerhebung unter Reasonable Assurance Standards in der Pharmaindustrie
  • Wolter, Jan (2017): Entwicklung eines Werkzeugs zur Aufwandsabschätzung von Projekten in der rechnerunterstützten Konstruktion und Bauteilanalyse
  • Müller, Andreas (2017): Aufbau und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems in einem Unternehmen aus der Glasbranche
  • Jaedeke, Marcel (2017): Entwicklung eines Konzeptes für ein globales Lean Six Sigma Training in der Prozessindustrie
  • Keil, Christoph (2016): Sicherung der Datenqualität in der hausärztlichen Abrechnung

Bachelorarbeiten

  • Ahmed, Ahsam (2019): Erkennen und Beseitigen von verhaltensorienterten Engpässen durch Fehleranalysen
  • Ibrahim, Jasmin (2019): Projektplanung eines Start-Up Unternehmens an einem Beispiel aus der Lebensmittelbranche
  • Klee, Annemarie (2019): Ursachen eines negativen User-Acceptance-Testergebnis und deren Auswirkungen auf den Projektablauf bei einer Software-Einführung
  • Calis, Ibrahim (2019): Die Schwarmorganisation als Reaktion auf dynamisches und komplexes Projektmanagement
  • Erhardt, René (2019): Stand der Forschung zum engpassorientierten Qualitätsmanagement
  • Stein, Dylana-Chiara (2018): Auflösen von Problemen hybrid agiler Strukturen mit Hilfe der Denkprozesse der Engpasstheorie
  • Wolter, Anja (2018): Implementierung einer standardisierten Qualitätssicherung in dem Leistungsprozess Montage und Instrumentierung
  • Augenstein, Marc (2018): Einfluss von Qualitätsmanagementsystemen auf das Changemanagement in der Organisationsentwicklung
  • Goebel, Simon (2018): Konzept zur Steuerung unvorhersehbarer Materialengpässe am Beispiel der Automobilindustrie
  • Merkel, Irina (2018): Operational Excellence im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung von Unternehmen
  • Severing, Lukas (2018): Ableitung von Regelierungsbedarf im Hinblick auf eine geplante Obsoleszenz bei Produkten
  • Nguyen, Anh Hoang (2017): Ableitungen von Anforderungen an Techniken zur Risikobehandlung
  • Fazel, Omar (2017): Optimierung des Einkaufsprozesses aus Sicht der internen Kunden
  • Schröder, Christian (2017): Die methodische Vorgehensweise der Wertanalyse
  • Boigk, Franziska (2017): Empfehlung für das Qualitätsmanagement im Umgang mit Schattenstrukturen am Beispiel eines IT-Bereiches
  • Jaedeke, Marcel (2015): Messung von Dienstleistungsproduktivität in der Gesundheitsindustrie – Speziell im physiotherapeutischen Bereich in Kooperation mit Prof. Dr. Christiane Hipp & Silvia Gliem

Studienarbeiten

  • Hasselberg, Constanze; Jaedeke, Marcel & Walter, Christian (2015): Diskrepanzanalyse von Nachbehandlungsplänen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo