Jenny Lorbeer, M.Sc.

Kontakt:

T +49 (0) 355 69 29 41
F +49 (0) 355 69 39 55

Lehrgebäude 3A, Raum 151 

Jenny.Lorbeer[at]b-tu.de 

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Studium

  • Betriebswirtschaftslehre
    Schwerpunkte: Qualitätsmanagement; Planung, Technologie- und Innovationsmanagement; Personalmanagement und Unternehmensführung; Marketing
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus
    Akademischer Grad: Master of Science
  • Thema der Masterthesis
    Entwicklung eines Modells zur Identifizierung von Best Practice Fällen von Geschäftsmodellinnovationen in Traditionsbranchen
  • Thema der Bachelorthesis
    Erstellung eines allgemeinen Leitfadens zur Verbesserung von Lagerlogistikprozessen

Praktische Tätigkeiten & Engagement

  • Fachschaftsrat Betriebswirtschaftslehre an der BTU Cottbus-Senftenberg
    Mitglied (2016-2017)

Weitere Qualifikationen

  • Zertifikat im Umgang mit SAP/R3
  • Six Sigma Green Belt
  • DGQ Quality Systems Manager Junior
  • IAPM

Auszeichnungen

  • 2. Platz Kreati Fallstudienwettbewerb auf Bundesebene

Forschungsschwerpunkte

  • nachhaltige Geschäftsmodelle

Publikationen

  • Gebauer, M./Lorbeer, J./ Winkler, H. (2018): Erfassung und Analyse der Geschäftsmodelle in der ostdeutschen Textilindustrie, in: melliand Textilberichte, 3, S. 132-134.

Vorträge

  • Geschäftsmodellinnovationen durch das Zusammenspiel von Digitalisierung und Operational Excellence; Q-Kollegium; 01.10.2018, Berlin.
  • Using business model innovations to enable transitions of supply chain networks. Cases from the automotive and pharmaceutical industries; R&R Management Conference; 30.06.2018-04.07.2018, Milan.

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Qualitätslehre seit WS 18/19
  • Konzepte, Methoden und Techniken zur Projektführung seit WS 18/19
  • Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten seit WS 18/19

Projektreferenzen

  • seit August 2018
    Qualitätspakt Lehre (QPL): Exzellenz von Studium und Lehre: Individueller Studieneinstieg, Innovative Studienmodelle, Forschendes Lernen, Cottbus
  • seit August 2017
    Entwicklung und Anwendung eines wissenschaftlich fundierten Instrumentariums zur praktischen Geschäftsmodellinnovation in der ostdeutschen Textilindustrie mit Sachsen!Textil, Cottbus