Mitarbeiterin

Franka Schuster
Verfügungsgebäude 1C, Raum 1.14

T: +49 (0) 355 69 2029
franka.schuster(at)b-tu.de

Forschungsinteressen

Selbstlernende Angriffserkennung (intrusion detection):

  • Anwendung von Methoden des Maschinellen Lernens für netzwerkbasierte Anomalieerkennung
  • geeignete Wahl und Modellierung der Lerndaten (features), Toleranzgrenzen, etc.

Anomalieerkennung für industrielle Netze (Automatisierungs-, Fernwirk-, Leitsysteme u.a.)

  • Erprobung und Zuschnitt von Intrusion-Detection-Methoden auf die Gegebenheiten in industriellen Netzen
  • nicht-intrusive und verteilte Analyse auf Feld- und Steuerungsebene

Schutz kritischer Infrastrukturen:

  • Entwicklung und Erprobung von Methoden zur quantitativen Messung der IT-Sicherheit
  • systematische Ableitung und Priorisierung von Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit