01.07.2021 „Aktionstag zur Aufklärung 2.0: Wir sind dran!“ an der BTU Cottbus-Senftenberg

„Bestands- und Bedarfserhebung zu den 17 SDGs in Einrichtungen des Sozialwesens – Ergebnisse einer in Deutschland durchgeführten Studie“ Rachel Hensky, Sarah Kautz, Cölestine Zoe Reich, Jonathan Töpfer und Prof.in Dr. Alexandra Retkowski

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt im öffentlichen Bewusstsein immer mehr zu. Diesbezüglich verabschiedete die UN im Jahre 2015 die Agenda 2030, in der 17 Nachhaltigkeitsziele beschrieben sind. Besonders durch das bunt gestaltete Design erhalten die aufgestellten Forderungen einen hohen Wiederer- kennungswert. Ziel dieser 17 Sustainable Development Goals (SDGs) ist es eine integrierte ökologische, soziale und wirtschaftliche Entwicklung lokal und global umzusetzen.

Da dieser Nachhaltigkeitsgedanke für die Institutionen des Bildungs-, Sozial-, und Gesundheitssystems von großer Bedeutung ist, weckte dieses Thema bei uns - als zukünftigen Sozialarbeiter*innen - großes Interesse. Es geht in unserer Arbeit mit verschiedenen Zielgruppen darum - ganz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - mehr Menschen für den Gedanken der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Hierbei können verschiedene Schwerpunkte wie Ernährung, Mobilität oder Energienutzung gesetzt werden. Ferner ist es zentral soziale Ungleichheiten und Folgen des Klimawandels, wahrzunehmen und zu thematisieren. Es ist ebenso unsere Aufgabe die Partizipation und Teilhabe an sozial-ökologischen Transformationsprozessen im Gemeinwesen und konkretem Sozialraum mitzugestalten und abzusichern.

Da wir zu dem Thema noch Forschungsbedarf sahen, waren wir motiviert durch eigene Untersuchungen selbst einen Beitrag zur Aufklärung über die Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens in Einrichtungen der Sozialen Arbeit zu leisten.

So stellten wir uns im Rahmen eines Masterseminars bei Frau Prof. Dr. Alexandra Retkowski die folgenden Fragen: Wie bekannt sind eigentlich die 17 SDGs in den Einrichtungen der Sozialen Arbeit? Wie ist der Stand der Umsetzung? Welche Bedarfe werden besonders thematisiert?

Aufgrund dessen führten wir in der Zeit von Dezember 2020 bis Februar 2021 sowohl eine quantitative als auch eine qualitative Studie durch. Die quantitative Untersuchung realisierten wir durch eine bundesweite Onlineerhebung mittels des Programms Lime Survey. Es liegen uns 264 vollständig ausgefüllte Fragebögen vor. Die qualitative Analyse bestand aus einer regionalen Leitfadenbefragung zum Stand der Umsetzung der SDGs in Einrichtungen der Sozialen Arbeit mit acht Interviewpartner*innen.

In unserem Vortrag könnt ihr euch über einige sehr interessante Ergebnisse freuen, die den Stand und die Relevanz von Nachhaltigkeit in sozialen Einrichtungen explorieren!

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo