Prof. i. V. Dipl.-Ing. Anke Hagemann

Kontakt

Prof. i. V. Dipl.-Ing. Anke Hagemann

Konrad-Wachsmann-Allee 4
03046 Cottbus
Lehrgebäude 2B
Raum 1.17

T +49 (0) 355 69 3048
F +49 (0) 355 69 3046

Anke.Hagemann@b-tu.de
Leitung in Vertretung seit 5. Mai 2020

Ab 05.2020Vertretung der Professur Stadtplanung, B-TU Cottbus-Senftenberg
2016 - 2019Wissenschaftliche Mitarbeit im Forschungsprojekt „Transnationale Produktionsräume“, TU Berlin, Institut für Architektur, Habitat Unit / Prof. Dr. Philipp Misselwitz
2013 - 2015Wissenschaftliche Mitarbeit, TU Berlin, Institut für Architektur, Habitat Unit / Prof. Dr. Philipp Misselwitz
2013 - 2016Promotionsstipendium für das Projekt „Globale Netzwerke und gebaute Räume der Bekleidungsproduktion in Istanbul“, Hafencity Universität Hamburg
2008 - 2013Wissenschaftliche Mitarbeit, HafenCity Universität Hamburg, Masterstudiengang Urban Design, Prof. Bernd Kniess
2011 - 2012Elternzeit
2010 - 2011Lehr- und Forschungsauftrag der Uni Stuttgart, Fachgebiet Internationaler Städtebau, Prof. Dr. Philipp Misselwitz, mit Elke Beyer und Anita Kaspar
2007 - 2009Assistentin für Architekturtheorie, ETH Zürich, Assistenzprofessur Dr. Laurent Stalder, Institut gta
2002 - 2005 / 2006 - 2007Wissenschaftliche Mitarbeit im Ausstellungsprojekt Schrumpfende Städte, Büro Philipp Oswalt, Berlin
2006Diplom Architektur, TU Berlin
2002 - 2006Mitbegründerin und Redaktionsmitglied der Zeitschrift An Architektur

Konferenzbeiträge (Auswahl)

„Mapping the Architectures of Global Production“, mit Elke Beyer, RGS-IBG Annual International Conference, London, September 2019

„Architectures and Hinterlands of Planetary Clothing Production“, Workshop Planetary Urbanization and Architectural Research, University of Manchester, März 2019

„Revisiting ‘Uneven Development’: The seesaw of capital and the relocation of Turkey’s globalized clothing production“, mit Lucas Elsner, 5th Global Conference on Economic Geography, Köln, Juli 2018

„Relational Geographies of Production: Studying urban built environments through transnational commodity chains“, American Association of Geographers, Annual Meeting,  New Orleans, April 2018

„Where were my clothes made? Tracing the spaces of transnational clothing production in Istanbul“, RGS-IBG Annual International Conference, London, August 2016

„Spatial effects of global production networks: urban upgrading and the relocation of industry in Turkey’s globalized clothing production“, Workshop Global Production Networks and Social Upgrading: Labour and Beyond, University of Manchester, Mai 2016

„Sun, Sea and Architecture – Transforming the Bulgarian Black Sea Coast into a Tourist Product“,European Architectural History Network (EAHN), Second International Meeting, Brüssel, Mai 2012

„From Stadium to Fanzone: Host Cities in a State of Emergency“, Konferenz Ausnahmezustand and the Urban Condition, Center for Metropolitan Studies, TU Berlin, 2009

„From Stadium to Fanzone: The Architecture of Control“, Konferenz Security, Surveillance & Mega Sport Events, University of Durham, 25. April 2008

„Filters, Valves and Locks. The Architecture of Access Regulation“, Konferenz Policing The Crowds, Berlin, Juni 2006

An Architektur: Cartographic Practice“ (mit Sabine Horlitz), Konferenz Transitional Europe, Projekt Migration, Rethymnon/Kreta, November 2004

Eingeladene Vorträge (Auswahl)

„Building the global factory – architectures of transnational clothing production“,

Symposium Factory World: Architecture and Industrialization over Time and Space, Architecture Space and Society Centre, Birkbeck/University of London, Oktober 2019

„Bulgaria Builds. Designing and redesigning the Bulgarian Black Sea resorts“,

Symposium Situating Modernity in the Black Sea Region, Trans-cultural Encounters, Ambivalent Maps and Leisure Architecture, The National Museum of Contemporary Art, Bukarest, November 2014

„From Stadium to Fanzone: The Urban Footprint of a Mega Sports Event“, Symposium City Debates. Security [of/in] the City, American University of Beirut, Mai 2010

„A Cultural Perspective on Shrinking Cities“, Symposium The Butterfly Effect, Färgfabrikken Norr, Östersund/Schweden, April 2009

„Zürich Fancity 2008“, Veranstaltung Die Stadt als Stadion, Zeitschrift dérive, Wien, Juni 2008

„Shrinking Cities. International Research and Interventions“, Vortrag an der Universität Trondheim/Norwegen, Oktober 2006

The Role of Art and Culture in Strategies for Shrinking Cities“, Veranstaltung Shrinking Cities, Goethe-Institut London, Juni 2005

„Join the Camp for Oppositional Architecture!“ (mit An Architektur), Vortrag an der Akademie der Bildenden Künste, Wien, März 2005

„Shrinking Cities. A Cultural Perspective on Four Case Studies“ (mit Elke Beyer), Vortrag an der London School of Economics, Dezember 2004

(Auswahl)

Bücher

Holidays after the Fall. Seaside Architecture in Bulgaria and Croatia, herausgegeben mit Elke Beyer und Michael Zinganel, Berlin: Jovis, 2013.

Begutachtete Aufsätze

„Globalizing Urban Research, Grounding Global Production Networks: Transnational clothing production and the built environment”, mit Elke Beyer, Articulo - Journal of Urban Research, 2020 (in Begutachtung).

„Transnational Urban Spaces: Production locations of the global clothing industry in Ethiopia“, mit Elke Beyer. In: L. Moretto, A. Fisher und G. Faldi (eds.): African cities through local eyes, Springer, 2020 (in Begutachtung).­­

„From Flagship Store to Factory: Tracing the Spaces of Transnational Clothing Production in Istanbul“, Articulo - Journal of Urban Research Nr. 12, 2015.

„From Polyglot Playgrounds to Tourist Traps? Designing and redesigning the modern seaside resorts in Bulgaria“, Europa Regional 22 Nr. 1-2, 2015, S. 27-38.

Sonstige Veröffentlichungen

"Commodity Flows and Urban Spaces", Themenheft, herausgegeben mit  Elke Beyer und Philipp Misselwitz, Articulo. Journal of Urban Research (erscheint 2020).

“Getting it right from the start? Building spaces of transnational clothing production in Ethiopia”, mit Elke Beyer, Trialog 130-131, 2018, 63-71.

“European Architecture 1945–1970”, mit Laurent Stalder und Elke Beyer, Japan A + U 17 (566), 2018, 8-15.

“The Collapse of the Rana Plaza in Bangladesh: Specific Inequality and Universal Responsibility”, mit Elke Beyer, in ARCH+/projekt bauhaus: Can Design Change Society?, Birkhäuser, 2019, p. 130-135.

“Hotel Kontinental”, mit Elke Beyer, in: Oliver Elser, Philip Kurz, Peter Cachola Schmal (Hg.): SOS Brutalism. A Global Survey. Park Books, 2017, 382-385.

„Patchwork Urbanism - Transnationale Räume der Bekleidungsproduktion in der Region Istanbul“, mit Elke Beyer, dérive Nr. 63, 2016.

„Der Mainstream des Informellen. Urbanistische Forschung zwischen Romantisierung und städtischer Realität“, in: Elke Krasny: Hands-On Urbanism, Katalog zur Ausstellung im Architekturzentrum Wien (März-Juni 2012).

 „From the Stadium to the Fan Zone: Host Cities in a State of Emergency“, in: Wolfram Manzenreiter und Georg Spitaler (Hg.): Governance, Citizenship and the New European Football Championships: The European Spectacle, Oxford: Routledge, 2012.

„Schwellenatlas“, Gastredaktion mit Elke Beyer, Kim Förster, Laurent Stalder, Arch+ Nr. 191/192 (März 2009).

„Filter, Ventile und Schleusen. Die Architektur der Zugangsregulierung“, in: Volker Eick, Jens Sambale, Eric Töpfer (Hg.): Kontrollierte Urbanität. Zur Neoliberalisierung städtischer Sicherheitspolitik, Bielefeld: Transcript, 2007.

„Kulturelle Strategien für schrumpfende Städte“, mit Elke Beyer, in: Christa Reicher u.a. (Hg.): StadtPerspektiven. Positionen und Projekte zur Zukunft von Stadt und Raum, Stuttgart/Zürich, 2008.

„Europäische Migrationsgeografien, Polen“, An Architektur Nr. 15, Oktober 2005.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo