Bücher/Buchbeiträge

Energetische Stadterneuerung - Zukunftsaufgabe der Stadtplanung

Im der Veröffentlichung werden die Ergebnisse der dreijährigen Forschungsarbeit im ExWost-Forschungsfeld "Energetische Stadterneuerung" dargelegt. Hierbei wird insbesondere auf die Erfahrungen der 16 Modellstädte eingegangen und Handlungsempfehlungen für die Politik formuliert.

Online verfügbar auf der Webseite des Link zu einer externen Seite Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Erschienen im März 2012 in der Reihe "Werkstatt Praxis" des BMVBS, Heft 78
ISBN 978-3-87994-979-3

Autoren

BTU Cottbus-Senftenberg: Prof. Dr. Matthias Koziol, Sven Koritkowski, Cornelia Siebke, Jörg Walther, Martin Kunz

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn: Lars Porsche

Herausgeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) Berlin

Wissenschaftliche Begleitung

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) Bonn

Handlungsleitfaden zur Energetischen Stadterneuerung

Der Leitfaden dient dazu, die energetische Stadterneuerung durch Handlungsempfehlungen, organisatorische Hinweise zum Arbeitsprozess, Bewertungs- und Entscheidungshilfen und die exemplarische Darstellung konkreter Beispiele zu unterstützen. Wichtige Akteure wie die Kommunen, Versorger, Planer und Politiker sollen in die Lage versetzt werden, Zusammenhänge zwischen der Stadtentwicklung und Prozessen der energetischen Gebäudesanierung, der Qualifizierung der kommunalen Energieversorgungsinfrastruktur zur Effizienzsteigerung sowie der Integration erneuerbarer Energieträger zu erkennen und in den relevanten Planungen zu berücksichtigen. Dazu gehört auch die Entwicklung von Ideen und Leitbildern für die energetische Stadterneuerung und die Ableitung von Energiekonzepten.

Online verfügbar auf der Webseite des Link zu einer externen Seite Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Erschienen Juli 2011, ISBN 978-3-87994-783-6

Bearbeitung 

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) | Prof. Dr. Jànos Brenner 

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn | Lars Porsche

BTU Cottbus | Prof. Dr. Matthias Koziol, Alexandra Sohn, Sven Koritkowski, Cornelia Siebke, Jörg Walther 

Herausgeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) Berlin

Wissenschaftliche Begleitung

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Kommunale Entwicklungskonzepte im Spannungsfeld zwischen Stadtentwicklung und Energieversorgung

Erschienen 2010, ISBN 3-89999-021-8

Autoren

Dr. Markus Blesl - Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung Universität Stuttgart

Harald Rapp - AGFW Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V

Jörg Walther - Brandenburgische Technische Universität Cottbus Lehrstuhl Stadttechnik

Lokale Energiepotentiale: Chancen für eine nachhaltige Quartiersentwicklung

Matthias Koziol

Erschienen in: Innovationen für Stadtquartiere der Zukunft. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Berlin, ISBN 978-3-7983-2158-8

Städtebaulicher Förderbedarf 2007 bis 2013 in Deutschland

Björn Alecke, Martin Gornik, Wolfgang Joedicke, Matthias Koziol, Gerhard Unstied, Jörg Walther

Erschienen in der Reihe Raumforschung und Raumordnung. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.).  Carl Heymanns Verlag, Köln, ISSN 0034-011

Räumliche Differenzierung der Infrastrukturversorgung, Chancen und Restriktionen im Rahmen des Stadtumbaus

Matthias Koziol

Erschienen in: Infrastrukturnetze und Raumentwicklung, Zwischen Universalisierung und Differenzierung. Timothy Moss, Matthias Naumann, Markus Wissen (Hrsg.), München, Oekom Verlag, ISBN 978-3-86581-117-2

Nachhaltige Wasserwirtschaft in schrumpfenden Städten durch Anpassung der städtischen Wasserinfrastruktur

Matthias Koziol

Erschienen in: Probleme einer nachhaltigen Wasserwirtschaft in Berlin und Brandenburg – Verschwendung, Versteppung und Verschmutzung. Barsig, Becker, Endler, Prystav, Rubelt (Hrsg.), Verlag für Wissenschaft und Forschung, Berlin, ISBN 978-3-89700-444-3

Demografische Entwicklungen in Deutschland und ihre Konsequenzen für die Wasserverteilungsnetze und Abwasserkanalisationen.

Matthias Koziol

Erschienen in: Forum der Forschung. Heft 20, S. 25-28, ISSN-Nr.: 0947 - 6989

Technische Infrastruktur und Schrumpfung, Rückbau oder Kappung

Matthias Koziol

Erschienen in: In Stadtumbau und Bestandsoptimierung, Dokumentation der Konferenz vom 06. Februar 2007, Deutsche Bundesstiftung Umwelt und Universität Kassel, Arclos!, Heft 11/12, Hrsg.: Alexander Eichenlaub, Kassel

Stehen wir vor einem Systemwechsel in der Wasserver- und Abwasserentsorgung?

Matthias Koziol, Antje Veit, Jörg Walther

Sektorale Randbedingungen und Optionen im stadttechnischen Transformationsprozess - Gesamtbericht des Analysemoduls "Stadttechnik" im Forschungsverbund netWORKS. netWORKS - Papers Heft 22, Berlin, April 2006 

Ökonomische Schwellenwerte bei der Rücknahme von Infrastruktur in der Stadt

Matthias Koziol, Jörg Walther

Erschienen in: "Zukunft städtischer Infrastruktur", Informationen zur Raumentwicklung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Heft 5.2006, S. 259 -270 

Anpassung der technischen Infrastruktur beim Stadtumbau - Fachbeiträge zu Stadtentwicklung und Wohnen im Land Brandenburg

Dieter Freudenberg, Matthias Koziol

Mit der Arbeitshilfe zur Anpassung der technischen Infrastruktur beim Stadtumbau liegt eine systematische und praxisgerechte Zusammensicht von Stadtentwicklung und Stadttechnik vor. Sie dient als Verständigungsbasis für eine kooperative Lösung vor Ort zu den Fragen: Was finden wir städtebaulich und stadttechnisch vor? Was ist durch den Stadtumbau geplant? Welche stadttechnischen Folgen ergeben sich daraus? Wo liegen Ansätze zur Optimierung?
Kern der Arbeitshilfe sind zwei methodische Angebote für die Praxis:

  • eine schnell anwendbare stadttechnische Grobbewertung von Stadtumbaustrategien und -konzepten (Grobcheck)
  • eine Feinbewertung anhand von stadttechnischen Einzelaspekten (Feincheck)

Inhalt und Methodik der Broschüre wurden gemeinsam vom ISW und dem Lehrstuhl Stadttechnik der BTU Cottbus erarbeitet.Die Broschüre ist vergriffen und nicht mehr erhältlich.

Erschienen in der ISW-Schriftenreihe 2-2003, November 2003