Florian Hofmann

Florian Hofmann studierte Betriebswirtschaftslehre (BA) und Nachhaltigkeitswissenschaften (MSc) an der Münster School of Business, der San Diego State University und der Leuphana Universität in Lüneburg. Er arbeitete mehrere Jahre (2016-2021) am Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) in Berlin und beschäftigte sich mit Kreislaufwirtschaft, zirkulären und nachhaltigen Geschäftsmodellen und Projekten zur Kreislaufgesellschaft. Florian Hofmann arbeitet an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg und der Technischen Universität Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeitstransitionen, Kreislaufwirtschaft, Soziologie der Nachhaltigkeit, Transition Management und Degrowth.

Seit Oktober 2017 promoviert Florian Hofmann in der Forschungsgruppe "Obsoleszenz als Herausforderung für die Nachhaltigkeit", einem sechsjährigen transdisziplinären Projekt, bestehend aus Wissenschaftler*innen des Fraunhofer IZM, des Zentrums für Technik und Gesellschaft und des Fachgebiets Nano Interconnected Technologies (beide Technische Universität Berlin). Sein Arbeitstitel lautet "Conceptualizing Circular Business Model Innovations - Notion of Sustainability, Organizational Transition Management, and Experimentation Capabilities". Er wurde durch ein Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung - Die grüne politische Stiftung, Deutschland (2017 - 2020) unterstützt und gefördert.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

  • Circular Economy
  • Circular Business Models
  • Sustainable Transition Management
  • Circular Economy Governance
  • Sustainability transitions
  • Degrowth
  • Innovation systems

Lehrveranstaltungen

Wintersemerster 2021/22:

Publikationen

Hofmann, Florian/ Zwiers, Jakob/ Jaeger-Erben, Melanie & Marwede, Max (2018): Circular Economy als Gegenstand sozial-ökologischer Transformation? In: Jahrbuch für nachhaltige Ökonomie 2018|2019. Brennpunkt: Die Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens. Marburg: Metropolis Verlag. 215 – 228.

Hofmann, Florian (2019): Circular business models: Business approach as driver or obstructer of sustainability transitions? Journal of Cleaner Production 224 (2019), 361 – 374.

Jaeger-Erben, Melanie & Hofmann, Florian (2019): Kreislaufwirtschaft – Ein Ausweg aus der sozial-ökologischen Krise? Schriftenreihe Nachhaltigkeit: Eine Veröffentlichung der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.

Hofmann, Florian/ Zwiers, Jakob & Jaeger-Erben, Melanie (2019): Umsetzungsarchitektur einer digital-emanzipatorischen Circular Economy. In: Was Bits und Bäume verbindet. Digitalisierung nachhaltig gestalten. München: oekom Verlag, 116 – 117.

Jaeger-Erben, Melanie & Hofmann, Florian (Hauptautorenschaft: Melanie Jaeger-Erben und Florian Hofmann) / Marwede, Max/ Winzer, Janis/ Proske, Marina/ Wagner, Eduard/ Poppe, Erik (2019): From Take-Make-Dispose to a Circular Society: Introduction of a new vision in six propositions. Technical University Berlin.

Zwiers, Jakob/ Jaeger-Erben, Melanie & Hofmann, Florian (2020): Circular Literacy - A knowledge-based approach to the Circular Economy. Journal Culture and Organization.

Hofmann, Florian & Jaeger-Erben (2020): Organizational transition management of circular business model innovations. Business Strategy and The Environment 2020; 29: 2770-2788.

Hansen et al. (Mitautorenschaft Hofmann, Florian) (2021): Circular Business Models: Overarching Barriers, Unleashing Potentials. Acatech und SystemIQ - Circular Economy Initiative Deutschland.

Jaeger-Erben, Melanie/ Jensen, Charlotte/ Hofmann, Florian & Zwiers, Jakob (2021): There is no sustainable circular economy without a circular society. Resources Conservation and Recycling 168(2): 105476.

Hofmann, Florian/ Zwiers, Jakob & Jaeger-Erben, Melanie (2021): Zukünfte einer digitalen Circular Economy. IM+io Best & Next Practices aus Digitalisierung / Management / Wissenschaft. Heft 1 / März 2021.