Proseminar Komplexität Boolescher Schaltkreise

Der zeitliche Ablauf des Proseminars teilt sich in 3 Abschnitte:

  1. Erarbeiten der Grundlagen (Notationen, Strukturen, Bedeutungen) in gemeinsamer Diskussion
  2. Vergabe der Themen und Erarbeiten von Überblicksvorträgen (ohne Beweise, nur worum es überhaupt geht)
  3. Ausarbeitung des Themas als Tafelvortrag und als schriftliche Zusammenfassung

Voraussetzungen

  • Interesse am Umgang mit formalen, mathematischen Notationen und Methoden
  • Interesse, an der Tafel zu arbeiten
  • Zeit für das wöchentliche Treffen während der Vorlesungszeit

Zielgruppe

  • 2 SWS Seminar
  • 4 Kreditpunkte
  • Grundstudium Informatik Diplom/B.Sc.
  • Niveaustufe 200 (2. Studienjahr)
  • Modul: Link zu einer externen Seite 12203

Lernziele

Aufbauend auf dem Kenntnis des Stoffes der ersten Semester sind die Studierenden in der Lage sich ein begrenztes Stoffgebiet zu erarbeiten und in einem Vortrag darzustellen. Dabei erlernen sie grundlegende Präsentationstechniken. Sie können eine schriftliche Zusammenfassung in Form eines Berichtes erstellen.

Materialien

Literatur