Forschung

Innovationsorientierte Organisation von Arbeit und Betrieb

Unternehmen müssen ihre Organisationsformen immer wieder neuen Anforderungen anpassen. Veränderungen der Produktionsprozesse bzw. der Angebote von Dienstleistungen und Produkten erfordern es, dass flexibel nach Lösungen für neu auftretende Probleme gesucht wird. Diese Wandlungsfähigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg und für die langfristige Sicherung des Unternehmens und der Arbeitsplätze.

Wie die Arbeit in einem Unternehmen organisiert wird, welche Handlungs- und Entscheidungsspielräume die Beschäftigten im Arbeitsalltag haben, wie kreative Arbeit organisatorisch und technisch gestützt wird, ist entscheidend für die Realisierung solcher Wandlungsfähigkeit und damit maßgeblich auch für die Hervorbringung von Innovationen. Darüber hinaus wird gefragt, wie neben einer hohen Qualität von Produkten und Dienstleistungen auch (weiterhin) gute Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen gewährleistet werden können.

Aktivitäten:

Jacobsen, Heike/ sfs TU Dortmund: Metaprojekt "Innovationsfähigkeit als Managementaufgabe, Synthese, Transfer und Begleitung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben“ (MANTRA, Laufzeit 2008-2012, BMBF) in Zusammenarbeit mit Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK).

Jacobsen, Heike / Arno Georg / Milena Jostmeier 2012: Innovative Capability as a Management Requirement. Which Organizational Strategies can promote Innovation Processes? In: Jeschke, Sabina / Isenhardt, Ingrid / Hees, Frank / Trantow, Sven (Eds.): Enabling
Innovation: Innovative Capability - German and International Views, Berlin/ Heidelberg: Springer, pp 451-462.

Jacobsen, Heike / Scheele, Alexandra 2014: "Changes of Production Regimes - Changes of Forms of Participation?". Vortrag im Rahmen der International Summer Academy (ISAC) 2014 (8.07.2014) an der BTU Cottbus-Senftenberg.
Scheele, Alexandra 2014: "Gendered Organisations and Managing Diversity". Vortrag an der School of Leadership and Governance an der International Leadership (4.3.2014) University Burundi in Bujumbura.