Forschung

Wissen und Arbeit für die Energiewende

Der Erfolg der Energiewende hängt nicht nur von ihren technologischen und finanziellen Grundlagen ab, sondern erfordert fundamentale Veränderungen der Arbeitsorganisation und der Arbeitsinhalte in den Energieversorgungsunternehmen. Bisher ist wenig darüber bekannt, wie diese traditionell von Stabilität und Sicherheit geprägte Branche diesen Wandel meistert.

Ausgangsannahme ist, dass die bisher von Traditionen des primären und sekundären Sektors geprägten Unternehmen jetzt in einen massiven Tertiarisierungsprozess eintreten mit unmittelbaren und mittelbaren Folgen für organisatorische, personelle und tätigkeitsbezogene Restrukturierungsmaßnahmen.

Einblicke in die Herausforderungen der Energiewende ermöglichen uns bisher Interviews mit ExpertInnen aus Großunternehmen der Energieversorgung, den Stadtwerken, intermediären Organisationen und Forschungsinstituten. Die Ausweitung der empirischen Erhebungen und der theoretischen Arbeit auf Basis eines drittmittelgeförderten Forschungsvorhabens ist geplant. Eine Dissertation zu diesem Forschungsschwerpunkt wird bereits bearbeitet.

Research Profile (auf Englisch/ in English)

https://www-docs.b-tu.de/fg-wirtschaftssoziologie/public/Research_Profile_Energy_Dec_2015.pdf

Aktivitäten:

Antrag auf Anschubfinanzierung für ein vernetztes Forschungsvorhaben (DFG) zum Thema „Energiewende von innen“, Mai 2014

BMBF-Projektantrag ENERGIEARBEIT: Wissen und Arbeit für die Energiewende, Juni 2013

Laufendes Promotionsvorhaben von Franziska Blazejewski: „Vom Versorger zum Dienstleister - Veränderungen der Arbeitsorganisation und der Arbeitsanforderungen bei (kommunalen) Energieversorgern im Zuge der Energiewende“

Die verdeckte Seite des Transformationsprozesses der Energiewirtschaft. In: BTU News Juni 2014, S. 28.

Jacobsen, Heike / Blazejewski, Franziska / Graf, Patricia 2014: "'Das Fundament unseres Hauses wird uns unter den Füßen weggezogen'– Energieversorger auf der Suche nach neuen Sicherheiten", Vortrag gehalten auf dem 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (6.-10.10.2014) in Trier.

Blazejewski, Franziska / Graf, Patricia / Jacobsen, Heike 2014: "Age and Knowledge As Challenging Factors for the Energy Transition in Germany", Vortrag gehalten auf dem ISA World Congress of Sociology (13- 19.7.2014) in Yokohama.

Jacobsen, Heike 2012: "Service Rationality: Contributions of the Sociology of Conventions to Service Science - The Case of Energy Efficiency Services" Vortrag gehalten bei der RESER 2012 (20. – 22. 9. 2012) Tagung in Bukarest.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo