Forschungsprofil

Die BTU Cottbus-Senftenberg versteht sich als eine forschungsintensive Universität mit starker Grundlagen- und Anwendungsorientierung. Sie ist durch die klassischen Merkmale einer Technischen Universität charakterisiert. Die an der BTU Cottbus-Senftenberg vertretenen Profillinien sind:


    Aktuelles

    T-Cell - die moderne Verbindung von Technik, gesellschaftlichem Leben und urbanem Raum

    Aus Perspektive des BTU-Ausstellungsbeitrags ENERGIZING FUTURE URBANITY ist technische Innovation in der soziokulturellen Umwelt eine immer wieder neu zu lösende Designaufgabe. Das Beispiel des Hightech-Energiewandlers T-Cell zeigt, was die Suche nach einer Einheit von Funktionalität und Design in Auseinandersetzung mit sozialen und räumlichen Situationen hervorbringt.

    Transferscout*in - Zertifikatsstudium (DAS)

    21.10.2021 | 15:00 Uhr

    Die Veranstaltungen finden auf dem Zentralcampus Cottbus und online statt.

    Transferscouts bauen Brücken in die Zeit nach dem Strukturwandel. Sie helfen, innovative Technologien und neues Wissen aus der Hochschule in eine postfossile Gesellschaft zu transferieren. Sie nehmen Fragestellungen und Bedarfe aus Unternehmen, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft auf. Die BTU ist die einzige Universität, die Transferscout*innen ausbildet.

    Ausschreibung: Viadrina Mentoring für Promovierende und Postdocs

    An der Europa-Universität Viadrina startet im März erneut das Viadrina Mentoring- und Coachingprogramm für Promovierende und Postdocs (Frauen, trans*, inter* und [andere] nicht-binäre Menschen). Es können sich Nachwuchswissenschaftler*innen aller brandenburgischen Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen bewerben (Bewerbungsfrist: 31. Januar 2022).

    Vortrag zu Transformationsprozessen in Ostdeutschland

    24.01.2022 | 11:00 - 12:30 Uhr

    "Konflikte um Migration jenseits von ,Ossifizierung'? Analyse postsozialistischer und (post)kolonialer Verflechtungen in der gesellschaftlichen Produktion von Migration" mit Prof. Anna Amelina (BTU Cottbus-Senftenberg, Forschungsplattform „Migration, Konflikt und sozialer Wandel“) - Online-Seminar auf der Plattform: https://b-tu.webex.com/meet/graduiertenkolleg

    Prof. Anna Amelina

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

    Erforderlich

    Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

    Statistik

    Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

    Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
    _pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
    _pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
    _pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo