Forschungsprofil

Die BTU Cottbus-Senftenberg versteht sich als eine forschungsintensive Universität mit starker Grundlagen- und Anwendungsorientierung. Sie ist durch die klassischen Merkmale einer Technischen Universität charakterisiert. Die an der BTU Cottbus-Senftenberg vertretenen Profillinien sind:


    Aktuelles

    KI – ein Zukunftsthema mit vielen Facetten

    Tobias Dünow, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, besuchte am heutigen Dienstag, 17. Januar 2023, im Rahmen der Reihe „#KIBB – KI in Brandenburg“ die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU).

    während des Rundganges

    »Fördermöglichkeiten bei Kooperationsprojekten mit Unternehmen«

    25.01.2023 | 15:30 - 17:00 Uhr

    Online-Veranstaltung

    Im Wintersemester wird die Abteilung Forschung wieder eine mehrteilige Vortragsreihe zur Drittmittelförderung und -antragstellung durchführen, die die Wissenschaftler*innen der BTU bei der Drittmitteleinwerbung unterstützen soll.

    Fördermittel Würfel

    Wasserstoff-Forschung ist Thema des 2. BTU Science Clubs

    Die Transformation der Industrie hin zur Klimaneutralität steht im Fokus des BTU Science Clubs am 31. Januar 2023. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Diskurs und die Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu fördern