Forschungsprofil

Die BTU Cottbus-Senftenberg versteht sich als eine forschungsintensive Universität mit starker Grundlagen- und Anwendungsorientierung. Sie ist durch die klassischen Merkmale einer Technischen Universität charakterisiert. Die an der BTU Cottbus-Senftenberg vertretenen profilbildenden Forschungsfelder sind:

    Eine Übersicht über unsere Forschungsbereiche bietet auch der BTU-Forschungsflyer.


    Aktuelles

    LowTEMP Konferenz in Malmö (Schweden) am 24. September 2019

    Intelligente Niedertemperatur-Fernwärme- und -kühlsysteme bieten neue Möglichkeiten für eine höhere Energieeffizienz, indem sie die Wärmeverluste senken und insbesondere in energieeffizienten Gebäuden mehr erneuerbare Energie und Abwärme nutzen. Dies ist die Zukunft der Fernwärme.In der Konferenz treffen Sie Teilnehmer aus den Bereichen Fernwärme, Kommunen, Zulieferer...

    Workshop zum Gender Pay Gap

    19.09.2019 | 09:30 - 17:00 Uhr

    Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) | Zentralcampus

    Der Lehrstuhl Wirtschafts- und Arbeitssoziologie veranstaltet in Kooperation mit PD Dr. Alexandra Scheele, Universität Bielefeld und der Deutschen Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V. einen Workshop zum Gender Pay Gap am 19.09.2019

    Mähaufbereiter verantwortlich für Insektenrückgang?

    Der starke Rückgang der Insekten ist gegenwärtig ein intensiv diskutiertes Naturschutzthema. Er sei vor allem eine Folge der derzeitigen Formen der Landnutzung, so der Sachverständigenrat für Umweltfragen und der wissenschaftliche Beirat für Biodiversität und genetische Ressourcen am Bundeslandwirtschaftsministerium.

    Fluss

    DFG-Fachkollegienwahl 2019

    Die Wahl der Mitglieder der Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für die Amtsperiode 2020–2023 findet von Montag, 21. Oktober 2019, 14:00 Uhr bis Montag, 18. November 2019, 14:00 Uhr als internetbasierte Online-Wahl statt. Dadurch ist die Stimmabgabe mittels eines üblichen Internetzugangs ohne Installation einer Spezialsoftware weltweit möglich.

    Plakat DFG-Fachkollegienwahl 2019