Betrieb des DV-Systems der Zentralverwaltung

Der Bereich Betriebliche Datenverarbeitung plant, koordiniert und betreibt das in die IT-Infrastruktur der Universität eingebettete IT-System der Zentralverwaltung einschließlich der Netz- und Sicherheitsinfrastruktur.
Dabei werden folgende Dienste vorgehalten:

Kommunikationsinfrastruktur

Web-Dienst

  • Betrieb mehrerer Apache Webserver mit Unterstützung der Protokolle http/https
  • Integration von Webserver und Servletcontainer für Java Servlets und JSP auf der Basis von Apache Tomcat, Datenbankanbindung von Tomcat zu verschiedenen Datenbanken mittels JDBC
  • php-Unterstützung inclusive Anbindung zu MySQL-DB
  • CGI-Unterstützung (Perl)
  • IP-gesteuerte Freischaltung bzw. Sperrung von Webinhalten
  • verteilte Veröffentlichung statischer Inhalte über FTP

Groupware-Dienst

  • Verwalten von Nutzern und Nutzergruppen mit Zuteilung von Speicherplatzquoten
  • Betrieb eines verwaltungsinternen Nachrichtenaustauschs
  • zentrale Ablage persönlicher Mail-Ordner-Hierarchien
  • zentrale Speicherung persönlicher Adressbücher, persönlicher Terminpläne sowie von Aufgaben mit Zeithorizont
  • Bereitstellung zentral gehaltener Adressbücher sowie Verteilerlisten
  • Bereitstellung von öffentlichen Ordnerhierarchien mit individuellem Berechtigungskonzept zur Aufnahme von Adressbüchern, Terminplänen, Vorlagen usw.
  • Möglichkeit der Koordination von Terminplänen
  • Bereitstellung eines Regel-Assistenten zur Verteilung von Nachrichten
  • Alternativer Online/Offline- Betrieb

Fileserver-Dienst

  • virtuelle Ablage von Nutzerdaten
  • Verwalten von Nutzern und Nutzergruppen mit Zuteilung von Speicherplatzquoten
  • Erstellen von Nutzer- und Gruppenprofilen (inkl. Anmeldeskripten)
  • Verwalten persönlicher sowie Gruppen-Ordnerhierarchien mit Zugangsberechtigung auf Nutzer- und Gruppenebene

Datenbanken

  • Betrieb mehrerer Datenbank-Backends für HIS-Applikationen (IBM Informix)
  • Betrieb einer MySQL- Instanz mit mehreren Datenbanken in der Verwaltung (Shop- Systeme, Modulverwaltung)
  • Betrieb einer Microsoft SQL Server- Instanz für eine Raumzutrittskontrolle mit der BTU- Card (studentische Selbstbedienungsterminals, Computerpools Fakultät 1)

Terminalserver

Betrieb mehrerer Terminalserver (Microsoft Windows 2000 Server) mit Bereitstellung von Applikationen in den Bereichen Personal- und Stellenverwaltung, Studienorganisation, Prüfungsamt, Zulassung, Beschaffung, Mittelbewitschaftung, Liegenschaften, Controlling

Verwaltungsapplikationen

Planung, Entwicklung, Anpassung, Einführung, Betreuung und operativer Betrieb von Verwaltungsanwendungen für die Sachgebiete

  • Studien- und Prüfungsorganisation
    Studierendenverwaltung SOS-GX
    Prüfungsverwaltungsmodul POS-GX
    Zulassungsverwaltung und Bewerbung ZUL-GX
    Studieninformations- und Planungssystem LSF
  • Haushalt
    Finanz- und Sachmittelverwaltungsmodul FSV mit den Untermodulen Beschaffung (BES), Mittelbewirtschaftung (MBS) und Inventarisierung (IVS)
  • Gebäude- und Flächenmanagement
    Raum- und Gebäudeverwaltung sowie Flächenplanung mit dem Modul BAU-GX
  • Personalverwaltung
    Personal- und Stellenverwaltungsmodul SVA
    Reisekostenabrechnungsmodul RKA
  • Controlling
    Kosten- und Leistungsrechnungsmodul COB 

Mitarbeiterarbeitsplätze

  • Planung, Beschaffung und Bereitstellung arbeitsplatzorientierter IT-Technik für die Struktureinheiten der Zentralverwaltung sowie des Präsidialbüros
  • Einbindung der Arbeitsplätze in die Kommunikationsinfrastruktur des DV-Systems der Verwaltung einschließlich der Verbindung zu zentralen Ressourcen (Netzwerkdrucker, Digitalkopierer)
  • Havariemangement und Systembetreuung der Arbeitsplätze
  • Nutzerberatung zu Office- Softwareprodukten

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo