Fachhochschulisch

Fachhochschulisch Informatik

Master of Science (M.Sc.)

Das Studienprofil des anwendungsorientierten Informatikstudiums am Campus Senftenberg ist praxisorientiert und richtet sich am Schwerpunkt Gesundheitstechnik aus. Der MA-Kurs bietet einen Wahlbereich Medizinische Informatik, in dem zum Informatikfachwissen zusätzlich Kenntnisse zu medizinischen und diagnostischen Grundlagen vermittelt werden. Die fachlichen Schwerpunkte liegen unter anderem auf den Gebieten Medizinische Informationssysteme, Methoden der Datenanalyse und Modellierung sowie der Bilddatenauswertung für den medizinisch-diagnostischen Bereich. Bereits im normalen Studienablauf werden Projektarbeiten mit praxisbezogener Aufgabenstellung aus Unternehmen der Lausitzer Region in die Ausbildung integriert. Die Abschlussarbeit wird in der Regel in einem mittelständischen IT-Unternehmen absolviert.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Arbeit in regionalen mittelständischen IT-Unternehmen
  • Arbeit in den IT-Abteilungen von Kliniken
  • Arbeit in Unternehmen mit Schwerpunkt Medizintechnik

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

Mindestens Bachelor-Abschluss der Fachrichtung oder ein vergleichbarer Abschluss in einem einschlägigen Studiengang

Absolventen berichten