Universitär

Universitär Informatik

Master of Science (M.Sc.)

Beschreibung

Das zweijährige Studium im Master-Programm führt zum zweiten berufsqualifizierenden Abschluss mit dem Grad "Master of Science" (M.Sc.).

Aufbauend auf die im Bachelor erworbenen soliden Kenntnisse und Fähigkeiten soll das Master-Studium zu wissenschaftlicher Arbeit, kritischer Einordnung der Erkenntnisse und zu eigenen wesentlichen Beiträgen in Forschung und Entwicklung befähigen. Die Studierenden werden auf anspruchsvolle Tätigkeitsfelder in der Informatik vorbereitet. Besonderer Wert wird dabei auf die Fähigkeit zur Einarbeitung in Fragestellungen neuer Anwendungsbereiche und zur systematischen Analyse, formalen Modellierung und Validierung informationsverarbeitender Prozesse gelegt. Diese Orientierung an wissenschaftlichen Methoden bereitet optimal auf die Anforderungen einer sich ständig ändernden Berufswelt vor.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Forschung und Entwicklung von Hard-und Software
  • Mikroprozessor und Chip-Design
  • Entwicklung und Testen von Steuerungssystemen, z. B. in der Luft- und Raumfahrt und Fahrzeugindustrie
  • Kommunikationssysteme und Netzwerksicherheit
  • Organisation und Durchführung von IT-Projekten
  • Qualitätssicherung in der Informationstechnik, Softwareanalyse
  • Consulting und Systemberatung

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelor-Abschluss in Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Die Ausbildung in theoretischer, praktischer, angewandter und technischer Informatik und in Mathematik muss einen dem universitären Bachelor-Studiengang Informatik an der BTU vergleichbaren Umfang aufweisen.