Stefan Burba M.Sc. Health Professions Education, Gesundheits- und Krankenpfleger

Werdegang

Seit 02/2018: Akademischer Mitarbeiter für Praxisbegleitung und Lehre, BTU Cottbus-Senftenberg
2015 - 2017: Masterstudium Health Professions Education, Charité – Universitätsmedizin Berlin
2012 - 2015: Bachelorstudium Gesundheitswissenschaften, Charité – Universitätsmedizin Berlin
2014 - 2016: Tätigkeit als studentischer Berater für die Studiengänge Bachelor Gesundheitswissenschaften und Master Health Professions Education, Charité – Universitätsmedizin Berlin
2009 - 2018: Gesundheits- und Krankenpfleger in den Fachbereichen Neurologie und Geriatrie
2006 - 2009: Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Abschluss: Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Gesundheits- und Krankenpfleger

Publikationen

Stefan Burba. Rezension vom 08.05.2018 zu: Karl-Heinz Sahmel (Hrsg.): Hochschuldidaktik der Pflege und Gesundheitsfachberufe. Springer (Berlin) 2017. ISBN 978-3-662-54874-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23723.php.

Stefan Burba. Rezension vom 23.02.2017 zu: Astrid Elsbernd, Katrin Bader: Curriculares Konzept für einen primärqualifizierenden Bachelorstudiengang "Pflege". Esslinger Standortbestimmung. Verlag Hans Jacobs (Lage) 2017. ISBN 978-3-89918-253-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22348.php.

Stefan Burba. Rezension vom 06.04.2016 zu: Karl-Heinz Sahmel: Lehrbuch kritische Pflegepädagogik. Hogrefe (Bern) 2015. ISBN 978-3-456-85529-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/19740.php.

Stefan Burba. Rezension vom 26.08.2019 zu: Michael Ewers, Elise Paradis, Doreen Herinek: Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2019. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/25709.php.

Mitgliedschaften

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft