DATENSCHUTZINFORMATIONEN FÜR DIE NUTZER DES MEDIENPORTALS VIMP AN DER BTU COTTBUS-SENFTENBERG

Datenschutzinformationen --- Version 1.0 --- 2020-03-12

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

URL: https://www.b-tu.de/media/

Die grundlegenden Datenschutz-Informationen der BTU Cottbus-Senftenberg (BTU) finden Sie unter:
https://www.b-tu.de/datenschutz/datenschutz-grundverordnung

Nachfolgend sind die für die Datenverarbeitung im Medienportal ViMP [1] spezifischen
Datenschutzinformationen aufgeführt.

Zweckbestimmung der Verarbeitung

Das Medienportal ViMP ermöglicht die Speicherung und Bereitstellung von Videos und weiteren
Medien zu ausschließlich hochschulbezogenen Zwecken, insbes. zur Unterstützung von Lehre (u.a. im
Zusammenspiel mit der moodle-Plattform), Studium, Forschung, Verwaltung, Weiterbildung und
Öffentlichkeitsarbeit. Die Medien können dabei sowohl für die Öffentlichkeit (anonyme Besucher des
Portals), für BTU-Mitglieder bzw. Angehörige (mit BTU-Account) oder für geschlossene Gruppen
bereitgestellt werden.

Kategorien personengebundener Daten, die verarbeitet werden

a) Profildaten: Name, Vorname, BTU-E-Maildresse. Weitere optionale Angaben können vom
jeweiligen Benutzer freiwillig selbst eingetragen werden: Sichtbarkeit, Avatar/Profilbild,
Geburtstag, Geschlecht, 'Über mich' – eigene Beschreibung.

b) Benutzerdaten: Benutzer-ID, Benutzername und Passwort (das Passwort wird aus LDAP für das
Login übernommen und nicht gespeichert), Datum der Registrierung (erste Anmeldung),
Datum der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen (zur ersten Anmeldung).

c) Nutzungsdaten: hochgeladene Medien, Titel, Beschreibung, Tags, Kommentare, Forum- und
Blogeinträge, Medienbewertungen, private Nachrichten, etc.

d) Cookies: mit einem eindeutigen Sessiontoken (damit kann ein Benutzer bei der nächsten
Anmeldung eindeutig authentifiziert werden) und einem ‚Flag‘ (Kennung), dass der Benutzer
das ‚Cookie Banner‘ akzeptiert hat.

e) Technische Daten (nur für Administratoren sichtbar):

- Aktivitätsprotokoll (wird regelmäßig nach erfolgreicher Registrierung aktualisiert): Datum
der letzten Änderung des Datensatzes, Datum des letzten Logins, Datum des letzten
Zugriffs, Aufzeichnung aller Aktivitäten des Benutzers (Hochladen der Medien,
Kommentieren, Bewerten, etc.) verknüpft mit Benutzer id. und anonymisierten
Benutzeradresse

- Logdaten des Webservers: anonymisierte IP-Adresse, Zeitpunkt des Zugriffes, Gerät- und
Browserangaben).

Kategorien von Empfängern

Daten werden nur gegenüber den folgenden berechtigten Empfängern und nur dann insoweit
offengelegt, wie dies zur Erfüllung der konkreten Aufgabe und Bearbeitung des jeweiligen Vorganges
erforderlich ist:

a) Interne Empfänger:

- Beschäftigte der BTU, die für die Administration des Medienportals zuständig sind,
- (weitere) Mitglieder und Angehörige der BTU mit BTU-Account (Medienabruf),
- Redakteure (Mitglieder und Angehörige der BTU) mit Berechtigung, Medien hochzuladen
und zu verwalten.

b) Externe Empfänger: anonyme Besucher des Portals (Medienabruf).

Übermittlung an ein Drittland oder an internationale Organisationen

Es erfolgt keine Datenübermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen.

Dauer der Speicherung

a) Die Daten werden an der BTU nur solange gespeichert, wie dies für den Verarbeitungszweck,
insbesondere für die Bearbeitung, die gesetzliche Dokumentation und als Beweismittel des
Vorgangs erforderlich ist und eine Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung besteht. Entfällt der
Verarbeitungszweck oder die Rechtsgrundlage, werden die personenbezogenen Daten
unverzüglich gelöscht (Art. 17 DS-GVO).

b) Beruht die Verarbeitung auf der Einwilligung einer betroffenen Person, erfolgt die
unverzügliche Löschung, sobald die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft und es an
einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt (Art. 17 DS-GVO).

c) Jeder Benutzer kann mit der Profilfunktion 'Account löschen' seinen Benutzer-Account
einschließlich der damit verknüpften Profil-, Benutzer- und Nutzungsdaten selbst löschen.

d) Die technischen Daten (Protokoll- und Logdateien) auf den Servern der BTU werden
entsprechend der für diese Dienste festgelegten Fristen gelöscht.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Dokument auf die gleichzeitige Verwendung
männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen
gelten gleichwohl für sämtliche Geschlechter.

[1] ViMP: ViMP Corporate Campus (Videoplattform, Spezial-Edition der Fa. ViMP GmbH, München, für Hochschulen)