Niklaas Bause, M.A.

Niklaas Bause arbeitet seit Mai 2017 als Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Interkulturalität an der BTU Cottbus-Senftenberg. Vor kurzem finalisierte er seine Masterarbeit ‚Von dem Paradigma der kulturellen Vielfalt hin zu dem der Diversität?‘ zur diskursiven Konstruktion von Vielfalt als städtische Realität in amtlich statistischen Integrationsberichten. Derzeit führt er für Anna Amelina eine explorative Studie zu den ‚Lebenschancen von Geflüchteten in einer ostdeutschen Großstadt’ (Arbeitstitel) durch.

Seine Forschungsinteressen liegen in Bereichen der (reflexiven) Migrations- und Rassismusforschung, Wissens- und Ungleichheitssoziologie, qualitativen und quantitativen Method(ologi)en empirischer Sozialforschung.