Dr. Erwin Undisz Querflöte, Fachdidaktik

  • geb. 12. März 1942 in Tschoka (Jugoslawien)
  • Schulbesuch in Greiz (Thüringen) von 1948 - 1960 (Abitur)
  • Musikschulunterricht seit 1954 (Querflöte)
  • Instrumental- und Pädagogikstudium an der Musikhochschule Leipzig (Hauptfach Querflöte) von 1960 – 1965
  • Unterrichtstätigkeit von 1966 - 1974 an der MS Hoyerswerda als Honorarlehrer (Querflöte) und von 1974 - 2007 als hauptamtlich Angestellter am Konservatorium Cottbus (Querflöte, Blockflöte, Musikgeschichte, Kammermusik, Bläser-Register und Leitung der Bibliothek)
  • seit April 2007 freier Mitarbeiter am Konservatorium
  • Fernstudium Musikwissenschaft an der Universität Leipzig von 1971 - 1977 (Dipl.-Arbeit "Zur Entwicklung des Musiklebens in Cottbus von 1945 - 1975")
  • Außerplanmäßige wissenschaftliche Aspirantur an der Sektion Kultur- und Kunstwissenschaften der Universität Leipzig von 1978
  • 1982 (Dissertation über "Musikschulentwicklung und Musikleben im Bezirk Cottbus nach 1945" - Dr. phil.1983)
  • Umfangreiche Konzerttätigkeit als Orchestermusiker, in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen und als Solist
  • Verfasser von über 200 Rezensionen in Tageszeitungen und Artikeln in Fachzeitschriften
  • am Studiengang IGP ist er seit 1995 in verschiedenen Fächern tätig