Führungstraining für Frauen (Modul 5)

Modul 5: Arbeitsbesprechungen & Teamsitzungen effektiv leiten, Führungsprobleme analysieren und präsentieren

Inhalte 

Arbeitsbesprechungen & Teamsitzungen effektiv leiten, Führungsprobleme analysieren und präsentieren

  • Anforderungen von Veränderungen erkennen
  • Veränderungen konstruktiv einleiten
  • Vermittlung von Hiobsbotschaften
  • Umgang mit Widerstand und Blockaden
  • Verhaltensmuster in Veränderungssituationen erkennen
  • Konstruktive Gestaltung von Umbruchsituationen

Bei einer Teilnahme an allen fünf Modulen und nach erfolgreichem Leistungsnachweis wird als Abschluss ein Universitäts-Zertifikat vergeben.

Anliegen

Dieses Führungstraining richtet sich sowohl an Frauen, die ihre Führungsrolle neu überdenken bzw. neu bestimmen wollen, als auch an Frauen, die sich in Vorbereitung auf die Besetzung einer Führungsposition befinden und ihren eigenen individuellen Führungsstil finden und entwickeln wollen.

Im Verlauf des Trainings soll sich die Teilnehmerin vor allem mit ihrem eigenen individuellen Führungsstil und ihrem eigenen Kommunikationsverhalten auseinandersetzen.

Folgende Fragestellungen werden während des Trainings thematisiert:

  • Wie kann ich meine Führungsrolle sicher gestalten und dabei authentisch bleiben?
  • Wie kann ich mich als Leitung behaupten und auch in schwierigen Situationen mein Team erfolgreich führen?
  • Wie kann ich die Fähigkeiten meines Teams voll entfalten und ausschöpfen?

Ziele

  • Reflexion der eigenen Führungssituation 
  • Ausbau des Führungswissens und Optimierung des individuellen Führungsverhaltens 
  • Erweiterung der situativen Handlungskompetenz
  • Erhöhung der Sicherheit und Souveränität im Umgang mit Führungsproblemen und Konfliktsituationen
  • Hilfestellung und Anregungen bei der Lösungssuche

Vorteile

  • Intensives Arbeiten und interaktive und lebendige Wissensvermittlung im Kleingruppenformat
  • Intensiver Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften
  • Modulschwerpunkte bieten umfassenden Einblick in alle Facetten der Führungsarbeit
  • Begleitung im Führungsprozess mit viel Gelegenheit zur Selbstreflexion (Coaching-Charakter)
  • Beispiele aus dem Führungsalltag können mit einfließen

Termine

  • 5 Blöcke zu 2 Tagen, montags und dienstags, jeweils 9 bis 17 Uhr.
  • Ein Einstieg in das Training ist von Modul 1 bis 4 möglich. 

Abschluss

Universitätszertifikat nach Belegung von Modul 1 bis 5 und nach entsprechendem Leistungsnachweis; Teilnahmebestätigung für die Belegung von Einzelmodulen

Dozentin

Dipl.-Pädagogin Evelyn Reinecke, NLP-Traininerin DVNLP, Supervisorin DGSv und Coach

Entgelt

430,00 € je Modul (brutto inkl. 19 % MwSt.), inkl. Seminarunterlagen und Pausensnacks

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Bildungscheck Brandenburg für Beschäftigte

Förderung der betrieblichen Weiterbildung in Unternehmen

Information und Kontakt

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Katja Bolz

T 0355 78422 16

E katja.bolz@wfbb.de

www.arbeit.wfbb.de

Ihren Antrag stellen Sie bitte unter:

www.ilb.de › Arbeit › Online-Antragstellung

Bildungsurlaub - Bezahlte Freistellung

Beschäftigten im Land Brandenburg stehen laut Brandenburgischem Weiterbildungsgesetz (§§ 15 und 17) zehn Tage innerhalb zweier Kalenderjahre für Weiterbildungen zur Verfügung.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte sieben Wochen vor Beginn der Weiterbildungsmaßnahme an uns.

Alle Informationen und Regelungen der anderen Bundesländer erhalten Sie unter: www.bildungsurlaub.de

Ort:
Lehrgebäude 10 (LG 10)
Zentralcampus

Erich-Weinert-Straße 1
03046 Cottbus

Kontakt

Viola Pieper
Weiterbildungszentrum
T 3614
E viola.pieper(at)b-tu.de