Seminar im WS18/19: Von Zukunftsstädten zu Stadtzukünften

Liebe Studierende,  

Im Wintersemester 2018/2019 findet das Seminar "Von Zukunftsstädten zu Stadtzukünften", geleitet durch Dr. phil. Dipl. Des. Anke Steinborn des Lehrstuhls "Angewandte Medienwissenschaften", statt. Da dieses Seminar im kommenden Semester als Fachübergreifendes Studium angeboten wird würden wir uns sehr über zahlreiches Erscheinen Studierender aus unterschiedlichen Studiengängen freuen! Es ist ein
Seminar sowohl für Stadtbegeisterte, sowie Science-Fiction-Fans. Anbei ein Ausschnitt zum Inhalt des Seminars:   "Filmische Science-Fiction-Städte kommentieren die Gegenwart, indem sie aktuelle Trends fortschreiben, überhöhen und somit mögliche Folgen heutigen Handelns sichtbar machen. Damit können sie dazu beitragen, heute anstehende Entscheidungen reifer und Stadtplanung insgesamt
nachhaltiger zu machen. In diesem Seminar werden filmische Science-Fiction-Städte im Kontext ausgewählter Raumtheorien betrachtet, um dabei folgenden
Fragestellungen nachzugehen: Welche Anregungen und Impulse offerieren
die SciFi-Visionen hinsichtlich zukünftiger Stadtplanungen? Welches
Zukunftswissen enthalten Science-Fiction-Filme in Bezug auf das Leben
in Städten? Wie ließe sich das ästhetische Reservoir an Zeichen,
Verfahren und Topoi für die anwendungsorientierte Stadtplanung
nutzbar machen?" Was soll in dem Seminar gemacht werden?   Ergänzend zum theoretischen Teil des Seminars soll in praktischen Übungen die Methode des Design Thinking im Stadtplanungsprozess
erprobt und geprüft werden, inwieweit es über Design Thinking gelingen
kann, vorausschauend und respektvoll Umgebungen zu kreieren, die alle
Sinne ansprechen und auch in Zeiten zunehmender Technologisierung
sinnstiftend wirken.   Prüfungsleistungen: Referat, Visualisierung eines städtebaulichen Lösungsansatzes Die Veranstaltung wir im Wintersemester 2018/2019 Donnerstags 13:45
bis 17:00 Uhr stattfinden.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo