Vizepräsident der EU-Kommission besucht die BTU Cottbus-Senftenberg

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für die Energieunion, Maroš Šefčovič, informiert sich am kommenden Mittwoch, 14. November, über die Strukturentwicklung in der Lausitz.

In Begleitung von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke besucht Maroš Šefčovič den Tagebau und das Kraftwerk Jänschwalde, die BTU Cottbus-Senftenberg und das DEKRA-Testgelände für autonomes Fahren auf dem Lausitzring in Schipkau. An dem presseöffentlichen Besuchsprogramm nehmen auch Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, der Lausitzbeauftragte des Ministerpräsidenten, Klaus Freytag, und der Leiter der Brandenburger Vertretung bei der EU, Dr. Marcus Wenig, teil. »Wir freuen uns, Maroš Šefčovič als Gast an der BTU empfangen zu können. An unserer Universität erfährt er alles über aktuelle Forschung auf dem Gebiet der Energieversorgung und Elektromobilität in Berlin und Brandenburg«, so die amtierende BTU-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Hipp.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter presseamt@stk.brandenburg.de wird gebeten.

09 Uhr Besuch des Kraftwerks Jänschwalde inkl. Aufstieg zum Kesselhausdach mit Blick auf den Tagebau Jänschwalde und den zukünftigen Cottbuser Ostsee / Ort: Kraftwerkstraße, 03185 Peitz

11 Uhr Besuch der BTU Cottbus-Senftenberg am Standort Cottbus
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

14 Uhr Besuch der DEKRA Automobil GmbH, Testgelände für autonomes Fahren auf dem Lausitzring
Hier gegen 15.15 Uhr Statements mit MP Woidke und Kommissar Šefčovič / Ort: Lausitzallee 1, 01998 Schipkau

Kontakt

Dr. phil. Marita Müller
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-3206
marita.mueller(at)b-tu.de
Maroš Šefčovič ist am 14. November 2018 zu Gast an der BTU (Foto: Europäische Kommission, 2018)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo