Lehrstuhl organisiert Panel auf der Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" des Jenaer Kollegs zu Postwachstumsgesellschaften

Der Lehrstuhl für Arbeits-und Wirtschaftssoziologie organisiert ein Panel auf der Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" des Jenaer Kollegs zu Postwachstumsgesellschaften.

Prof. Dr. Heike Jacobsen, Dr. Virginia Kimey Pflücke und Dr. Knut Laaser organisieren ein Panel auf der Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" des Jenaer Kollegs zu Postwachstumsgesellschaften, 23. bis 27. September 2019. Titel des Panels ist: Kumulierte Krisenerfahrungen im Strukturwandel der Lausitz: Hindernisse auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft? (Panel).

Bestätigt sind folgende ReferentInnen und ihre Themen:

Prof. Dr. Heike Jacobsen und Dr. Virginia Kimey Pflücke, Cottbus: Die Geschlechterverhältnisse stehen Kopf? Die krisenhafte Herausbildung eines postsozialistischen und postfordistischen Arbeitsmarktregimes am Beispiel der Lausitz.

Prof. Dr. Raj Kollmorgen, Görlitz: Postsozialistische Transformation in der Lausitz

Prof. Dr. Wolfgang Menz, Hamburg: Nach der Leistungsgesellschaft? Legitimationsprobleme der Arbeitswelt und Marktautoritarismus – ein Beitrag zur Erklärung von Rechtspopulismus.

Prof. Dr. Heike Radvan, Cottbus: Rechtsextremismus und Rechtspopulismus im ländlichen Brandenburg und Sachsen – eine geschlechterreflektierende Perspektive.

Informationen zu der Konferenz finden Sie hier: https://www.great-transformation.uni-jena.de/

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo